SAVE THE DATE: Saisonabschluss am Donnerstag, dem 2. Mai 2024

Wir laden euch sehr herzlich zum Saisonabschluss am Donnerstag, dem 2. Mai 2024 um 18:00 Uhr wie üblich im Hörsaal HS 11.03 des Instituts für Geographie und Raumforschung an der Universität Graz ein (Heinrichstraße 36, 8010 Graz). Es wird einen Fachvortrag über historische Schadereignisse geben und natürlich die Prämierung der besten Bilder der Saison 2023/24. Wir freuen uns auf euer Kommen!

[Eure Beiträge werden für die Prämierung noch bis inklusive 7. April berücksichtigt.]

letzte Kommentare

    • Datum

      13.04.2024 14:05

    • Verfasser

      mex meissnitzer

    • Tour

      Hochzint, 2248m

    • Kommentar

      respekt georg und johann >> ganz eurer meinung, lieber das feuer weitergeben als...

Datum Bundesland Verfasser Tour
17.12.2023 Steiermark Bernhard Triebenkogel 2055m
17.12.2023 Steiermark Schitter Franz Tockneralm
17.12.2023 Steiermark Harald Schober Großer Schober 1895 m
17.12.2023 Steiermark Michael Hochstadl von Dürradmer
16.12.2023 Steiermark steverino Kochofen
16.12.2023 Steiermark Robert Salzer Wildalm
16.12.2023 Steiermark Johannes Dorfner Rax
11.12.2023 Steiermark Harald Schober Plankogel 1531 m
10.12.2023 Steiermark Harald Schober Bucklige Lärche - Obere Haslau
08.12.2023 Steiermark Bernhard Gruber Hirnkogel 2080m
08.12.2023 Steiermark white star Haselspitz
08.12.2023 Steiermark Harald Schober Karlkögerl 1521 m
08.12.2023 Steiermark SteepSkiMichael Überschreitung Kl. Wildkamm, 1.757m
08.12.2023 Steiermark da oide neiwoida Jassing - Sonnschien - Polstersattel ca.2000m
08.12.2023 Steiermark martin, karo gaisl Verhältnisse Ramsau am Dachstein
08.12.2023 Steiermark Schitter Franz Hohe Veitsch (2x)

Hohe Veitsch (2x), 08.12.2023, Schitter Franz

Aufstieg

... oberhalb von der Bergstation…

Einsam?

... ist man auf der Hohen Veitsc…

Nur Fliegen ist schöner

Abfahrt über die Hochfläche

1. Abfahrt

... in der mittleren Schallerrinne

Presspulver

... gut fahrbar

Über den Wolken

... muss die Freiheit wohl grenz…

2. Gipfelanstieg

2. Abfahrt

.. in der westl. Schallerrinne

Talabfahrt

Tourenbeschreibung

Sehr gute Verhältnisse im gesamten Tourenverlauf. Aufstieg von der Brunnalm (Scheikl) über die ausgeschilderte Aufstiegsroute auf den Sonnkogel und danach weiter entlang der obligaten Aufstiegsroute, vorbei am Graf Meran Haus über die Hochfläche zum Gipfel. Weil die Verhältisse bei der ersten Abfahrt perfekt waren, Wiederanstieg und 2. Abfahrt auch durch die westliche Schallerrinne. 

Schnee- und Lawinensituation

Sowohl der Presspulver auf der Hochfläche und im oberen Abschnitt der Schallerrinnen als auch der griffige, tragfähige Windharschdeckel weiter unten waren sehr gut zu fahren. 

Kommentare