letzte Kommentare

    • Datum

      17.06.2024 10:23

    • Verfasser

      Stock Leonhard

    • Tour

      Hochkönig

    • Kommentar

      ... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal...

Datum Bundesland Verfasser Tour
11.04.2024 Oberösterreich Martin Pangerl Gr. Priel 2515
08.04.2024 Oberösterreich Herwig Schrocken 2281m über Schrocken Grad
06.04.2024 Oberösterreich Stock Leonhard Dachstein
20.03.2024 Oberösterreich Johann Mitterhuber Wehrkogel (Totes Gebirge) 2006, Grenzberg Stmk - OÖ, Umgebung Loser - Schönberg (Wildenkogel)
24.02.2024 Oberösterreich Robert Delleske 2 Nächte am Wiesberghaus
10.02.2024 Oberösterreich Franz Rathmair Rossarsch, Steigfell gefunden
27.12.2023 Oberösterreich martin, karo gaisl Dachstein
30.11.2023 Oberösterreich Johannes Moser Arlingsattel
09.05.2023 Oberösterreich Johann Mitterhuber Speikkogel 1708m, Totes Gebirge
04.04.2023 Oberösterreich martin, karo gaisl Randkluft, oberer Eissee, Austriascharte, Edelgrieß, Talstation
24.03.2023 Oberösterreich ChurchMountain Schrocken 2.281m
28.02.2023 Oberösterreich Luis Trinker Plimalm - Gscheidriedl
15.02.2023 Oberösterreich Bernhard Spieler Skitour Wurzeralm by Night, wunderschöner Sternenhimmel😘
15.02.2023 Oberösterreich ChurchMountain Mitterberg (Wassertal)
13.02.2023 Oberösterreich Luis Trinker Vorderstoder - Wilde - Hinterstoder
10.02.2023 Oberösterreich martin, karo gaisl Dachsteinüberquerung

Hochkönig, 14.06.2024, Stock Leonhard

gleich ist es so weit

Sonnenaufgang am Hochthron

Blick über die Torsäule

Gletscherteich und Matrashaus

winzige Triebschneelinse

Startrampe

Bei der Schweizertafel

Michi im unteren Bereich

Tourenbeschreibung

Vor ein paar Tagen hat es ein bisschen geschneit, in der Nacht aufgeheitert und beim Arthurhaus zeigt das Thermometer 3 Grad, gute Vorzeichen für unsere Tour.

Ab der Torsäule trugen wir die Schi auf gut zu gehenden Harsch aufs Plateau. Als Michi und ich dann unter dem alten Ombrometer mit den Schiern unter den Füßen weg marschierten, bemerkten wir erfreut, das ist der Rhytmus den das Tourengehen ausmacht. Nach einem ausgiebigen Früßhstück im Matrashaus fuhren wir über die leicht aufgefirnten Hänge hinunter. Mit zwei Gegensteigungen und einmal 50 m tragen konnten wir bis 1900 m das Fahren genießen.

Schnee- und Lawinensituation

Je nach Höhe 5 - 10cm gesetzter, bereits umgewandelter Neuschnee

Kommentare

Stock Leonhard, 17.06.2024 um 10:23

... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal aus.
Mex danke und eine schöne Zeit

mex meissnitzer, 16.06.2024 um 19:29

...cool, Ihr seid echte freaks :-)
frei nach luigi snozzi > willst du die monotonie vermeiden, wiederhole dein element...oder anders gesagt, die TOUR
ich beneide euch für das abenteuer...
schönes sommer