letzte Kommentare

    • Datum

      17.06.2024 10:23

    • Verfasser

      Stock Leonhard

    • Tour

      Hochkönig

    • Kommentar

      ... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal...

Datum Bundesland Verfasser Tour
14.06.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
14.06.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig Finale
05.06.2024 Salzburg uta Philipp Winter meets Summer - Kloben, 2938m
26.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Gabler
20.05.2024 Salzburg Stock Leonhard 40 Jahre Kinig mit Schi
20.05.2024 Salzburg uta Philipp Hinteres Modereck, 2930m
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf

Göll Ost, 13.05.2024, SteepSkiMichael

Die Line

Sonnenaufgang

Im Wilden Freithof

tief zerfurcht an der untersten …

Ausqueren über unschwieriges Felsband

Herrlich!

im oberen Teil

an der Einfahrt

hinab in den Sommer

Tourenbeschreibung

Schon viele Jahre auf meiner Wunschliste, ist mir dieser Steilwandklassiker nun endlich gelungen.

(Noch) recht gute Bedingungen in der Göll Ost. Abmarsch bei Tagesanbruch. Trotz einer klaren Nacht Schneedecke nicht vollständig gefroren, dennoch gute und nicht zu tiefe Aufstiegsbedingungen mit Steigeisen. Nach dem untersten Drittel eine kurze Unterbrecherstelle, von unten nicht einsehbar kann man aber über ein kurzes Felsband unschwierig nach links ausqueren. Oberhalb ca. 2.300 m tiefer werdender Schnee (noch nicht vollständig umgewandelter Neuschnee). Abfahrt um 9:30 Uhr: Bei der Einfahrt (52°) herrlicher Schmierfirn (kein Eis), im Mittelteil weich und tief aber gut fahrbar, unten raus wieder schöner Altschneefirn. Knapp 1.000 Hm Abfahrt - und dann ist die Göll Ost bezwungen! Die Engstellen apern langsam aus bzw. reißen Gleitschneelawinen die Schneedecke ab - allzu lang geht´s wohl nicht mehr.

Schnee- und Lawinensituation

Ab dem späten Vormittag donnern einzelne Nass- und Gleitschneelawinen aus den Wänden.

Kommentare

ChurchMountain, 14.05.2024 um 11:06

Hallo SSM,
ja steht bei mir auch auf der (nicht kürzer werdenden) ToDo-Liste, wird sich aber heuer nicht mehr ausgehen.
Danke für die Infos, wo bist du gestartet? Roßfeld oder gibt es auch die Möglichkeit von Gasteig weg?
mfG Daniel