letzte Kommentare

    • Datum

      28.02.2024 08:59

    • Verfasser

      Nani Klappert

    • Tour

      Etzenkopf

    • Kommentar

      Hallo Angelika, freut mich, wenn der alte Schinken noch jemandem von Nutzen ist....

Datum Bundesland Verfasser Tour
29.02.2024 Salzburg uta Philipp Pihapper, 2513m
29.02.2024 Salzburg Walter Aschauer Am Fuße des Gr. Bratschenkopf
29.02.2024 Ortler Loferer Skihörndl
29.02.2024 Salzburg Peter Kostecka Kollmannsegg 1.848m
29.02.2024 Salzburg Hartmut Dörschlag Throneck (2213)
29.02.2024 Salzburg Hans Altmann Penkkopf, 2.011 m (via Kleinarler Hütte)
29.02.2024 Salzburg Vogl Helmut Eckerleiten
28.02.2024 Salzburg uta Philipp Langeck, 2021m
27.02.2024 Steiermark Robert Vondracek Hohe Veitsch, 1981 m
26.02.2024 Salzburg Georg Abler Rauris, Baukogel
26.02.2024 Steiermark Schitter Franz Lahnerleitenspitze
26.02.2024 Peter Ortmeier Kampl, Losegg
26.02.2024 Salzburg Peter Kostecka Windkogel 1.548m
26.02.2024 Salzburg uta Philipp Seehorn, 2322m und Hochkranz Nordrinne
25.02.2024 Salzburg Stock Leonhard Schoberschartl 2579m
25.02.2024 Salzburg Nani Klappert Etzenkopf

Äußerer Falk/Zillertaler Alpen/Gerlospass, 09.03.2022, Klaus Einmayr

Kurz vor der Unteren Schwarzachalm

links Schwarzachscharte, mittig …

Da war schon wer

Kurz nach der oberen Schwarzacha…

Gipfel Äußerer Falk 2668m

Rückblick auf Anstiegsroute

Im Hintergrund die Skiberge von …

Grundschartner bis Ahornspitze

auf der anderen Seite vom Zillergrund.

Blick in den Sundergrund

rechts die Wollbachspitze

Vom Olperer bis Grienbergspitze

Das verbliebene Federbettkees vo…

Blick in den Hundskehlgrund

mit Hundskehljoch. Dahinter Ahrn…

Einsame Spur

Oben im weiten Kar gibts noch un…

Tourenbeschreibung

Vom Ghs. Kühle Rast über die Untere und Obere Schwarzachalm, die steile Rinne vorm Burgkopf bei kaltem lästigen Bergabwind in vielen Kehren hinauf, über eine weitere schattige Steilstufe endlich wieder in besonntem, flacheren Gelände zum Skidepot kurz unterm Gipfel. Gipfel wird zu Fuß erklommen. Schöne Ausblicke übern Zillergrund Richtung Süden und nach Westen auf Olperer & Co.


Schnee- und Lawinensituation

Außer ein paar alten Nassschneelawinen aus den steilen Westflanken des Schwarzachtales keine Lawinenbeobachtungen.

Schneequalität: oberes Drittel meist Pulver, Mittelteil Wechselschnee Pulver/Pressschnee, unterer Teil pulvrig aber stark verspurt. Die Hauptabfahrtsrouten sind schon stark verspurt (vor allem im unteren Teil, wo es kaum Alternativen gibt). 

Kommentare