letzte Kommentare

    • Datum

      28.02.2024 08:59

    • Verfasser

      Nani Klappert

    • Tour

      Etzenkopf

    • Kommentar

      Hallo Angelika, freut mich, wenn der alte Schinken noch jemandem von Nutzen ist....

Datum Bundesland Verfasser Tour
29.02.2024 Salzburg uta Philipp Pihapper, 2513m
29.02.2024 Salzburg Walter Aschauer Am Fuße des Gr. Bratschenkopf
29.02.2024 Ortler Loferer Skihörndl
29.02.2024 Salzburg Peter Kostecka Kollmannsegg 1.848m
29.02.2024 Salzburg Hartmut Dörschlag Throneck (2213)
29.02.2024 Salzburg Hans Altmann Penkkopf, 2.011 m (via Kleinarler Hütte)
29.02.2024 Salzburg Vogl Helmut Eckerleiten
28.02.2024 Salzburg uta Philipp Langeck, 2021m
27.02.2024 Steiermark Robert Vondracek Hohe Veitsch, 1981 m
26.02.2024 Salzburg Georg Abler Rauris, Baukogel
26.02.2024 Steiermark Schitter Franz Lahnerleitenspitze
26.02.2024 Peter Ortmeier Kampl, Losegg
26.02.2024 Salzburg Peter Kostecka Windkogel 1.548m
26.02.2024 Salzburg uta Philipp Seehorn, 2322m und Hochkranz Nordrinne
25.02.2024 Salzburg Stock Leonhard Schoberschartl 2579m
25.02.2024 Salzburg Nani Klappert Etzenkopf

Mandlscharte 2098m, 13.02.2022, Inge + Manfred

Lochalm

Blick in die weite Zahring

Aufstieg Mandlscharte

Tiefblick

Weitblick

Abfahrtsfreude

Tourenbeschreibung

Vom Parkplatz Pommer (gerade noch einen Parkplatz ergattert) zur Lochalm und dort weiter zur großen Zahring. Im Aufstieg sind schon einigie vor uns, die Abfahrtsspuren halten sich aber noch in Grenzen. Oben im Kar verteilt es sich dann in alle Richtungen. Ziemlich viele setzen auf Pulver in Richtung Stuhllochscharte und Wasserkarrinne. In der Mandlscharte ist´s im unterern Bereich noch ziemlich hart, oben firnts dann bereits auf. Die Abfahrt ist ein nathloser Übergang von Firn in Pulver. Da stören die zahrlreichen Spuren, die inzwischen schon drinnen sind, auch nicht. Ein wunderbarer Tag, war heute aber auch nicht schwer.

Kommentare