letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
16.12.2023 Steiermark steverino Kochofen
16.12.2023 Steiermark Robert Salzer Wildalm
16.12.2023 Steiermark Johannes Dorfner Rax
11.12.2023 Steiermark Harald Schober Plankogel 1531 m
10.12.2023 Steiermark Harald Schober Bucklige Lärche - Obere Haslau
08.12.2023 Steiermark Bernhard Gruber Hirnkogel 2080m
08.12.2023 Steiermark white star Haselspitz
08.12.2023 Steiermark Harald Schober Karlkögerl 1521 m
08.12.2023 Steiermark SteepSkiMichael Überschreitung Kl. Wildkamm, 1.757m
08.12.2023 Steiermark da oide neiwoida Jassing - Sonnschien - Polstersattel ca.2000m
08.12.2023 Steiermark martin, karo gaisl Verhältnisse Ramsau am Dachstein
08.12.2023 Steiermark Schitter Franz Hohe Veitsch (2x)
06.12.2023 Steiermark Harald Schober Plankogel 1531 m
04.12.2023 Steiermark Anderl Griesmoarkogel 2009m
03.12.2023 Steiermark white star Wildalpe
03.12.2023 Steiermark Harald Schober Plankogel

Jassing - Sonnschien - Polstersattel ca.2000m, 08.12.2023, da oide neiwoida

Schneelage im unteren Teil der R…

Aufstieg vom Murmelboden ins Kar.

Alte Lawinenreste.

v.li. Griesstein,Kräuterin,Riegerin

Die letzten Meter auf den Polstersattel.

Am Polstersattel, hinten der Ebenstein.

Inselparadies

Abfahrt

Abendstimmung auf der Sonnschien.

Tourenbeschreibung

Von der Jassing über die Russenstrasse und den Schinda auf die Sonnschien. Aufstieg durchs Polsterkar auf den Polstersattel. Die Strasse in die Jassing ist geräumt und gestreut. Auf der Sonnschienhütte gibts neue Pächter. Ein junges engagiertes Paar freut sich auf Gäste.

Schnee- und Lawinensituation

Genug Schnee für Aufstieg und Abfahrt vom Parkplatz weg. Das Polsterkar ist auch gut mit Schnee versorgt. Im oberen Teil sieht man Reste einer älteren Lawine aus der Flanke zum Ebenstein. Im  Kar wechselten sich schöner Pulver und windgpresster Schnee ab. Die Russenstrasse ist gut fahrbar.

Kommentare