SAVE THE DATE: Saisonabschluss am Donnerstag, dem 2. Mai 2024

Wir laden euch sehr herzlich zum Saisonabschluss am Donnerstag, dem 2. Mai 2024 um 18:00 Uhr wie üblich im Hörsaal HS 11.03 des Instituts für Geographie und Raumforschung an der Universität Graz ein (Heinrichstraße 36, 8010 Graz). Es wird einen Fachvortrag über historische Schadereignisse geben und natürlich die Prämierung der besten Bilder der Saison 2023/24. Wir freuen uns auf euer Kommen!

[Eure Beiträge werden für die Prämierung noch bis inklusive 7. April berücksichtigt.]

letzte Kommentare

    • Datum

      14.04.2024 18:53

    • Verfasser

      Harald Schober

    • Tour

      Hochzint, 2248m

    • Kommentar

      ... ich möchte anmerken, auch in der Steiermark ist es im Forum sehr leise gewor...

Datum Bundesland Verfasser Tour
16.03.2023 Steiermark Robert Gulla Hohe Veitsch
13.03.2023 Steiermark Josef Stögerer Großer Bösenstein 2.448m
10.03.2023 Steiermark ChurchMountain Ennstalerspitze (2.029m) - Haller Mauern
10.03.2023 Steiermark steverino Hohe Veitsch
05.03.2023 Steiermark Robert Vondracek Kragelschinken, 1845 m
04.03.2023 Steiermark Robert Gulla Kleiner Wildkamm
04.03.2023 Steiermark Bernhard Spieler Scheiblingstein von Muehlau / Hall aus
04.03.2023 Steiermark ChurchMountain Bosruck
04.03.2023 Steiermark Josef Stögerer Kleinhansl 2.217m
04.03.2023 Steiermark steverino Quer durch die zentralen Hochschwab Südkare
04.03.2023 Steiermark Michael Gsuchmauer
04.03.2023 Steiermark Robert Vondracek Gscheideggkogel, 1788 m
04.03.2023 Steiermark FaFe Mittagskogel
03.03.2023 Steiermark da oide neiwoida Griesstein 2023m
01.03.2023 Steiermark Schitter Franz Leobner und Gscheideggkogel
28.02.2023 Steiermark ThomasN Loserumfahrung

Bosruck, 04.03.2023, ChurchMountain

am Roßfeldboden

die durchgehende Felswand bietet…

oberhalb der Wandstufe

Nebel zieht in die Südwand

im Hintergrund der Gipfel des Kitzstein

am Gipfelgrat

rechts vom GK - Pyhrgas + Scheib…

Tiefblick nach OÖ

die Nordrinne schlummert noch

Gipfelgrat rtg. Kitzstein + Lahnerkogel

Sandkar im Nebel

Rückblick Bosruck Südwand

am linken Bildrand die vom Kitzs…

Kitzstein S-Flanke

südseitiges Bosruckmassiv

bietet rassige Touren

Tourenbeschreibung

1.: Ardningalm - Roßfeldboden - Südwand - S-Rinne - Bosruck 1.990m _ Abfahrt S-Rinne Bosruck - Querung nach W - Kurzaufstieg 100hm und weitere Abfahrt in SO-Rinne von Kitzstein
2.: Roßfeldboden - S-Rücken/Flanke - GK Kitzstein 1.925m _ Abfahrt analog Aufstieg und über Schwarzkogel und Igelfeldalmbach retour

nicht alltägliche Skiunternehmung auf der Südseite des Bosruckmassivs über der idyllischen Ardningalm

Schnee- und Lawinensituation

keine neuen Lockerschneelawinen, die alten Lockerschneeknollen in der Bosruck S-Wand tw. störend bzw. das Salz in der Suppe
dank der nebelartigen Bewölkung bis Mittag brauchbare Bedingungen, die Abfahrt um 13:00Uhr vom Kitzstein war schon grenzwertig -> kleine Nassschneerutsche im Schwungbereich ab ca. 40° Steilheit

beim Start um 07:30 -2° auf 1.000m, am Grat aufkommender böiger Westwind

Kommentare

Nani Klappert, 04.03.2023 um 20:00

Schönes "Brockengespenst" am 5.Bild. Tolles Foto!