letzte Kommentare

    • Datum

      28.02.2024 08:59

    • Verfasser

      Nani Klappert

    • Tour

      Etzenkopf

    • Kommentar

      Hallo Angelika, freut mich, wenn der alte Schinken noch jemandem von Nutzen ist....

Datum Bundesland Verfasser Tour
15.02.2023 Steiermark da oide neiwoida Ebensteinumfahrung mit Ebenstein - Nordanstieg 2123m
15.02.2023 Steiermark Johann Datzberger Zeiritzkampel (2125 m), Kammerlkar von Hinterradmer
14.02.2023 Steiermark Johann Mitterhuber Grieskogel, Totes Gebirge, Loserplateau
13.02.2023 Steiermark Schitter Franz Sonntagkarzinken
13.02.2023 Steiermark ffv Hochwart
13.02.2023 Steiermark Harald Schober Kragelschinken 1843 m & Plöschkogel 1668 m
12.02.2023 Steiermark Harald Schober Patscha 1271 m
12.02.2023 Steiermark Lukas Wildenkogel / Schönberg
11.02.2023 Steiermark sugarless Lahneck (2216 Meter)
11.02.2023 Steiermark Harald Schober Eibisberg - Bendlerhöhe - Bergstation vom Skilift vom Weizer Schiverein
11.02.2023 Steiermark SteepSkiMichael Schneealpe via Kleinbodengraben
11.02.2023 Steiermark Bernhard Seitnerzinken 2164m
11.02.2023 Steiermark Ernst L Vom Öhlerkar aufn Ebenstein !
11.02.2023 Steiermark Schitter Franz Lamingegg
11.02.2023 Steiermark Filip Zagelkogel via Rauchtal / Zagelkar
10.02.2023 Steiermark Harald Schober Plankogel 1531 m

Zeiritzkampel (2125 m), Kammerlkar von Hinterradmer, 15.02.2023, Johann Datzberger

Schitdepot

ab hier aper bis zum Kamm

Ende des Kars

zu Fuß weil mit Schi nicht lohnend

im oberen Teil des Kars

tlw. windgepresster Pulver und H…

mittlerer Teil des Kars

linker Seite der bessere Pulver

unterer Teil des Kars

viel lockerer Pulver weil vollko…

Karboden

schon etwas feuchter Pulver

Kammerlkar

bei der Abfahrt links der bessere Pulver

Tourenbeschreibung

Schitour ins steile Kammerlkar vom PP Hinterradmer über Kammerlalm bei bestem Tourenwetter. Schidepot unterhalb des Kamms (30 m unter Gipfelhöhe), Kamm und Gipfel abgeblasen und für Schi nicht lohnend. Der Aufstieg am Weg zur Kammerlalm ist problemlos und hat genug Schnee. Abfahrt entlang der Route laut Kompass-Karte durch den Blümeggergraben ist nicht zu empfehlen, machte ich zu ersten Mal. Besser direkt unter der Kammerlalm in die markante Rinne durch den Hochwald.

Schnee- und Lawinensituation

Sehr gut gebundene Schneedecke, ich habe keine Gefahrenstellen bemerkt, LWS würde ich mit 2 bewerten, Pulverschnee in allen Varianten, leicht eingewehter Pulver, im oberen Bereich zum Kamm tlw. windgepresst und verharscht, im schattigen Bereich noch lockerer Pulver, aber insgesamt das ganze Kar sehr gut zu begehen und abzufahren

Kommentare