letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
03.05.2024 Salzburg Alexander Ohms Die besten Bilder der Saison 2023/24
29.04.2024 Salzburg Alexander Ohms Was für ein Winter! Die Nachlese zum Saisonausklang 2023/2024
20.05.2024 Salzburg Stock Leonhard 40 Jahre Kinig mit Schi
20.05.2024 Salzburg uta Philipp Hinteres Modereck, 2930m
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
11.05.2024 Salzburg Gerhard Eckert Krumlkeeskopf 3.101
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag3
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf

Hocheiser, 21.04.2018, Klaus Einmayr

Firnvergnügen

...vom Mitterbirg ins Schwarz…

Granatspitze und Sonnblick

Venedigerblick

"

In der Vergrößeru…

Glocknerblick

Gipfelblick

Das Kreuz allein aufs Bild zu…

Endspurt

"

Rechts der Großvenediger.

"

Wiesbachhorn

Kitzsteinhorn

Gipfelhang

Links der Grieskogel. Gut fah…

Rückblick vom Mitterbirg

"

Der erste Abfahrer scheint e…

Der weitere Routenverlauf

...ist auf diesem Bild unverk…

Gleitschneelawine

"

Die Lawine überquerte d…

Morgenlicht

"

Während der Anstieg zum…

Tourenbeschreibung

Vom Enzingerboden (1480) auf der üblichen Route zum Hocheiser (3206).

Schneelage: Ski ca. 15-20 Min. getragen, dann noch 1 - 2 Unterbrechungen, Rest durchgängig mit Ski. Erst oberhalb 1900m hatte der Schnee am Morgen einen tragfähigen Deckel. Abfahrt um ca. 11 Uhr: Gipfelhang ganz rechts (ostseitig) sogar noch etwas staubig, dann kurz hart (steiler N-Hang), ab Mitterbirg firnig. Direkt die Rinne hinab ins Schwarzkarl oben firnig unten schon sulzig. Zurück auf der sulzigen Fahrstraße, mit einigen Unterbrechungen im unteren Teil, wieder zum PP.

Lawinen: Keine aktuellen; Gleitschneeabgang aus westseitigen Steilhang oberhalb des kurzen Steilstückes ("Schlüsselstelle" im üblichen Aufstieg); deshalb sind die meisten heute über die Abfahrtsrinne auch aufgestiegen (Harscheisen sehr nützlich).

Wetter: Heiter, in der Sonne sehr mild, oben windstill.

Sonstiges: Heute dürften an die 100 Tourer am Hocheiser gewesen sein.

Kommentare