letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
03.05.2024 Salzburg Alexander Ohms Die besten Bilder der Saison 2023/24
29.04.2024 Salzburg Alexander Ohms Was für ein Winter! Die Nachlese zum Saisonausklang 2023/2024
20.05.2024 Salzburg Stock Leonhard 40 Jahre Kinig mit Schi
20.05.2024 Salzburg uta Philipp Hinteres Modereck, 2930m
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
11.05.2024 Salzburg Gerhard Eckert Krumlkeeskopf 3.101
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag3
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf

Buchauer Scharte, 08.04.2018, Klaus Einmayr

Rückblick

"

Im Tal ist bereits der Fr&uu…

Abfahrt zur Freithofalm

Sanfte Fahrweise gefragt, son…

Firnvergnügen

"

Unverständlich, wie sp&…

Schönfeldspitze

Steinernes Meer

...mit Hundstod, Hochkalter u…

Überblick Buchauer Scharte

"

Blick über die Mandlk&o…

Talblick auf Maria Alm

Im Hintergrund Wiesbachhorn u…

Herrliche Fernsicht heute

Gute Schneelage

Nur eine schmale Nassschneela…

Bei der Freithofalm

Noch überall Schatten

Oberhalb der Kasereggkapelle.

Tourenbeschreibung

Von Maria Alm/Krallerwinkel (900) über die Kasereggkapelle und Freithofalm (1557) zur Buchauer Scharte (2269) und links hinauf bis zum Fels (ca. 2400). Abfahrt wie Anstieg.

Schneelage: Start 7 Uhr, Temp. 1°C, Bodenfrost. Ski ca. 35 Min. über die Kasereggkapelle hinaufgetragen, dann auf gefrorenem Harsch mit Ski weiter. Im steilen Mittelstück zur Scharte waren Harscheisen recht hilfreich. Abfahrt um 11 Uhr (hätte auch noch etwas früher sein dürfen, da es unterhalb der Scharte sobald die Sonne kam sehr schnell warm wurde und auffirnte). Obere Hälfte schöner Firn, dann wich ich zunehmend auf die W-Hänge aus, da man in der prallen Sonne (s-seitig) schon öfters durchbrach.Bei etwas umsichtiger Fahrweise gings dann ganz gut. Schneeende nach dem Flachstück nach dem Wasserfall, dann ca. 15-20 Min. Ski getragen.

Lawinenbeobachtungen: Mittags aus den S-Wänden nähe Schönfeldspitze Nassschneeabgänge, ansonsten keine aktuellen Beobachtungen. Früher Start dringend zu empfehlen. Das Zeitfenster für guten Firn ist derzeit recht eng !

Wetter: Nahezu wolkenlos bei sehr guter Fernsicht; in der Scharte etwas S-Wind, oben dann windstill und sehr warm.

Kommentare