letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
03.05.2024 Salzburg Alexander Ohms Die besten Bilder der Saison 2023/24
29.04.2024 Salzburg Alexander Ohms Was für ein Winter! Die Nachlese zum Saisonausklang 2023/2024
20.05.2024 Salzburg Stock Leonhard 40 Jahre Kinig mit Schi
20.05.2024 Salzburg uta Philipp Hinteres Modereck, 2930m
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
11.05.2024 Salzburg Gerhard Eckert Krumlkeeskopf 3.101
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag3
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf

Hochkasern, 18.03.2018, Klaus Einmayr

Gute Bedingungen

...bis ins Tal hinab.

Powderline

Immer noch pulvrig

"

Abfahrt über die steile…

Hochkasern

...mit Blick Richtung Leogang…

Schönfeldspitze

Majestätisch

...das Selbhorn zwischen Nebe…

Klingspitz

Das Steinerne Meer war immer …

Wolkenstimmung

...kurz vor dem Klingspitzgipfel

Tauernblick

"

...vom Rücken der Marba…

Gmiatlich

Brotzeithüttn in Sicht

Ab ca. 1600m etwas Pulveraufl…

Neualm

"

Der Aufstieg zur Mittagszeit…

Unerwartetes Schönwetter

"

Während zuhause ein eis…

Tourenbeschreibung

Vom Bachwinkel (890) über Marbachhöhe (1814) und Klingspitz (1988) zum Hochkasern (2017). Abfahrt über NO-Hang, Geralm und Eggeralm zurück.

Schneelage: Hätten heute fast das schöne Wetter verpennt, deshalb erst spät gestartet (ca. 12 Uhr). Beim nordseitigen Anstieg zur Marbachhöhe meist tragende Schneedecke mit nur recht geringer Einsinktiefe. Oberhalb ca. 1600m wenige cm Pulverauflage, stellenweise etwas windbehandelt. Insgesamt unerwartet gute Abfahrtsverhältnisse mit etwas Pulverauflage im oberen Teil und firnigen Verhältnissen im unteren Teil, nirgends bazig.

Lawinenbeobachtungen: Keine aktuellen; steile Südhänge mit älteren Gleitschneeabgängen; insgesamt stabile Verhältnisse.

Wetter: Beim Start daheim -4°C und dichte, hochnebelartige Suppe, in Saalfelden mittags 6 bis 7°C, Sonnenschein und blauer Himmel. Der späte Anstieg kostete ziemlich viel Schweiß, oben dann doch etwas kalter Wind.

 

Kommentare