letzte Kommentare

    • Datum

      15.04.2024 18:20

    • Verfasser

      uta Philipp

    • Tour

      Samnaungruppe

    • Kommentar

      Wow, vielen Dank fürs Posten, - die tollen Bilder sprechen für sich! Wenn dies...

Datum Bundesland Verfasser Tour
14.04.2024 ChurchMountain Samnaungruppe
14.04.2024 Salzburg Stock Leonhard Seehorn 2321 m über Buchauerscharte 2269 m
14.04.2024 Klaus Einmayr Rote Wand
14.04.2024 Salzburg uta Philipp Habachtal
14.04.2024 Sepp Auer Großer Geiger 3360m
14.04.2024 Steiermark Harald Schober Hohe Veitsch 1981 m
13.04.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig
13.04.2024 Salzburg uta Philipp Hinterer Planitzer, 2562m
13.04.2024 Klaus Einmayr Riegelkopf
12.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Großer Pleißlingkeil 2501
12.04.2024 SteepSkiMichael Ortler, 3.905m via Trafoier Eisrinne
12.04.2024 Salzburg Gerhard Eckert Abretter 2.979
11.04.2024 Steiermark Harald Schober Bruchtal - Krautgartkogel
11.04.2024 Salzburg uta Philipp Hochzint, 2248m
11.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Predigtstuhl 2367m
11.04.2024 Oberösterreich Martin Pangerl Gr. Priel 2515

Laubkogel - Saalkogel, 27.01.2018, Klaus Einmayr

Hindernisse

Unterwegs im Wildalmgraben.

Im Schatten

...wars noch ziemlich frisch.…

In der Sonne

Gleitschneelawine

...im steilen O-Hang unterm H…

Am Laubkogel

Im Hintergrund Weisskopfkogel…

Es staubt noch

"

...in den schattseitigen H&a…

Schöner Pulver

Unberührt

"

...der gesamte O-Hang. Gegen…

Wintertraum

"

Beim Wiederanstieg zum Hahne…

Hinüber zum Rauber und Saalkogel

Blendende Aussichten

Im Aufstieg zum Rauber.

Am Rauber

"

Im Hintergrund Schusterkogel…

Rückblick Rauber vom Weg zum Saalkogel

Abfahrt vom Rauber

"

...auf dem noch wenig verspu…

Kitz-Blick

Schattenpulver

...in den hinteren Wildalmgra…

Tourenbeschreibung

Vom PP Wildpark/Oberaurach (1045) durch den Wildalmgraben und über die Brachofenbachalm auf den Laubkogel (1815). Abfahrt zur Brachofenbachalm über O-Rücken und Wiederanstieg über Hahnenkampl (1812) auf Rauber (1972) und Saalkogel (2006). Abfahrt in den hintersten Wildalmgraben und zurück zum PP.

Schneelage: Kaum zu glauben, aber im schattseitigen Wildalmgraben gabs noch feinen Pulverschnee, nur an wenigen Stellen etwas windbehandelt. Der sonnseitige Harschdeckel wurde ab Spätvormittag weich.

Lawinenbeobachtungen: Im steilen O-Hang unterm Hahnenkampl war eine große Gleitschneelawine vor kurzem abgegangen. Ansonsten stabile Verhältnisse.

Wetter: Nahezu wolkenlos, oben fast windstill, mild.

Sonstiges: Trotz des schönen Wetters waren nur relativ wenig Leute unterwegs.

Kommentare