letzte Kommentare

    • Datum

      15.04.2024 18:20

    • Verfasser

      uta Philipp

    • Tour

      Samnaungruppe

    • Kommentar

      Wow, vielen Dank fürs Posten, - die tollen Bilder sprechen für sich! Wenn dies...

Datum Bundesland Verfasser Tour
14.04.2024 ChurchMountain Samnaungruppe
14.04.2024 Salzburg Stock Leonhard Seehorn 2321 m über Buchauerscharte 2269 m
14.04.2024 Klaus Einmayr Rote Wand
14.04.2024 Salzburg uta Philipp Habachtal
14.04.2024 Sepp Auer Großer Geiger 3360m
14.04.2024 Steiermark Harald Schober Hohe Veitsch 1981 m
13.04.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig
13.04.2024 Salzburg uta Philipp Hinterer Planitzer, 2562m
13.04.2024 Klaus Einmayr Riegelkopf
12.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Großer Pleißlingkeil 2501
12.04.2024 SteepSkiMichael Ortler, 3.905m via Trafoier Eisrinne
12.04.2024 Salzburg Gerhard Eckert Abretter 2.979
11.04.2024 Steiermark Harald Schober Bruchtal - Krautgartkogel
11.04.2024 Salzburg uta Philipp Hochzint, 2248m
11.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Predigtstuhl 2367m
11.04.2024 Oberösterreich Martin Pangerl Gr. Priel 2515

Sonnspitze-Kornbichl, 24.01.2018, Klaus Einmayr

Wildalmgraben

Auf bruchharschigem Schnee in…

Spurarbeit

"

...vom Wildalmgraben zum Hen…

Hahnenkampl und Laubkogel

"

Schöne Winterlandschaft…

Unsere Begleiter

Zauberwald

...kurz unterm Henlabjoch.

Gipfelblick

...hinab auf die Hochwildalm.…

Abfahrtsfreude

...im SW-Hang der Sonnspitze.

Angewärmter Pulver

...in den Graben hinab.

Kitzbühel

...beim Wiederanstieg ins Hen…

Zum Kornbichl

"

...vom Henlabjoch über …

Rückblick Sonnspitze

Abfahrt Kornbichl

"

...wieder in angewärmte…

Gedämpfte Staubentwicklung

Unterm Staffkogel

Wieder im Schatten

...hinab in den Wildalmgraben.

Tourenbeschreibung

Vom Wildpark-PP (1045) oberhalb Aurach in den hinteren Wildalmgraben und über die Staffalm (1589) und Henlabjoch (1860) auf die Sonnspitze (2062). Abfahrt nach SW in den Graben (ca. 1700) und Wiederanstieg übers Henlabjoch zum Kornbichl (ca. 1980). Abfahrt SW-seitig zurück in den Wildalmgraben und retour zum PP.

Schneelage: Vom PP bis gut 1300m Bruchharsch, dann wurde die oberste Auflage langsam pulvrig. Vom hintersten Wildalmgraben (ca. 1450) zur Staffalm und nordseitig unterm Kornbichl entlang ins Henlabjoch gespurt. Zum Henlabjoch hinauf einige Wummgeräusche, ist aber nirgends steil, deshalb wenig problematisch. Obwohl man mit dem Skistock ewig weit einstechen konnte, war die Einsinktiefe beim Spuren relativ gering. Die Pulverauflage war durchgehend meist etwas windbehandelt und nirgends wirklich locker flockig. Bei der Abfahrt nach Mittag war der Pulver schon angewärmt, aber immer noch gut fahrbar.

Lawinenbeobachtungen: Keine aktuellen. Im Steilgelände sollte man aber Vorsicht walten lassen.

Wetter: Heiter bis leicht bewölkt, oben leichter SW-Wind, ab Spätvormittag mild.

Sonstiges: Heute auffallend ruhig in dem Gebiet.

Kommentare