letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
19.04.2024 Aeolos Schöderhorn 2.475m
19.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Schwarzkopf 2263m
14.04.2024 Steiermark Schitter Franz Bösensteine
14.04.2024 ChurchMountain Samnaungruppe
14.04.2024 Salzburg Stock Leonhard Seehorn 2321 m über Buchauerscharte 2269 m
14.04.2024 Klaus Einmayr Rote Wand
14.04.2024 Salzburg uta Philipp Habachtal
14.04.2024 Steiermark Harald Schober Hohe Veitsch 1981 m
14.04.2024 Sepp Auer Großer Geiger 3360m
13.04.2024 Klaus Einmayr Riegelkopf
13.04.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig
13.04.2024 Salzburg uta Philipp Hinterer Planitzer, 2562m
12.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Großer Pleißlingkeil 2501
12.04.2024 SteepSkiMichael Ortler, 3.905m via Trafoier Eisrinne
12.04.2024 Salzburg Gerhard Eckert Abretter 2.979
11.04.2024 Steiermark Harald Schober Bruchtal - Krautgartkogel

Samnaungruppe, 14.04.2024, ChurchMountain

TAG 1

TAG 2

TAG 3

Tourenbeschreibung

"internal Error 500" - das Endresultat nach 3h Arbeit für Berichterstellung nach Drücken des "Speicher"-Button

daher jetzt nur mehr eine absolute Kurzversion
und zugleich die Kritik direkt im Forum für die Macher des Tourenforums.

Es hat keinen Reiz mehr, sich für einen ausführlichen Bericht hinzusetzen um:
- wertvolle Infos aus dem Gelände mitzuteilen
- auch einen Teil zur Entstehung des täglichen Lawinenlageberichts beizutragen
- Inspiration und Ideengeber für andere zu sein (sorry für euch Alle die das gerne genutzt haben)
- die geschöpfte Energie aus dem Erlebten kurzerhand am Computer gleich wieder abzubauen

Von rundherum kommt Kritik, User fallen weg, ...., auf Verbesserungsvorschläge und Ideen wird eigentlich nicht reagiert (ich selbst habe 2x per e-mail Vorschläge gesendet, einmal davon im Jahr vor der Forumszusammenlegung - alle bis dato unbeantwortet).

Eine perfekte Möglichkeit für fachlichen Austausch auf der dafür bestens geeigneten - weil von Fachleuten der Kommission quergecheckten - Plattform, die auch wesentlich zur Unfallvermeidung beiträgt, wird durch banale Dinge, fehlende Einsicht und wahrscheinlich trivial vermeidbare digitale Hoppalas somit verunmöglicht.

LEIDER - willkommen in der realen (Arbeits)Welt, ich geh dann LIEBER in die Berg'

mit Forum oder ohne - der nächste Winter kommt bestimmt,
passt auf Euch auf ...

Grüße, Daniel Kirchberger

Schnee- und Lawinensituation

PS: wenn jemand etwas von der Tour wissen will (der Bericht der im digitalen Nirvana ist) -> daniel.kirchberger@aon.at

Kommentare

uta Philipp, 15.04.2024 um 18:20

Wow, vielen Dank fürs Posten, - die tollen Bilder sprechen für sich!
Wenn diese Internetseite auch - wohl aus finanziellen Gründen, - nicht professionell und optimal läuft, - wir bekommen doch einen wertvollen und erstklassigen Lawinenlagebericht und Blog - regelmäßig, professionell, - kostenlos! Da gibt man doch gern etwas zurück.

Johann Datzberger, 16.04.2024 um 06:32

Unnötiger Kommentar, alle geben gerne etwas zurück sonst gäbe es kein Tourenforum. Manche sind aber eh mehr "Selbstdarsteller".
Nur technisch muss es funktionieren und es ist kein großer finanzieller Aufwand. Komme selbst aus der IT-Branche und habe solche Seiten programmiert. Da geb ich dem Kollegen Kirchberger recht. Und was nichts kostet ist auch nichts wert, ein alter weiser Spruch.

Peter Kostecka, 16.04.2024 um 08:12

Hallo Johann, was soll diese unnötige Meldung, wenn du die sog. "Selbstdarsteller" nicht sehen willst, schau halt nicht rein, so einfach ist das - oder holst dir doch die eine oder andere Anregung. Dass es zur Zeit nicht immer ganz rund läuft, da gebe ich euch recht, aber die Postings der noch spärlichen Teilnehmer haben zumindest für mich einen guten Informationshintergrund.

Hartmut Dörschlag, 16.04.2024 um 09:07

Eine Lanze für das Forum: kann zwar z.Zt. unfallbedingt keine Touren posten, hatte aber bis dato noch kein einziges Mal irgendein Problem beim Posten einer Tour.

mex meissnitzer, 16.04.2024 um 10:28

...kein Kommentar ist unnötig...und der Fehler sitzt oftmals vor dem Bildschirm...

die kumbergler, 16.04.2024 um 14:12

@ Daniel; Was mich noch interessieren würde, die Fotos sind ja vielversprechend - auf welchen Gipfeln (der Muttler dürfte dabei gewesen sein) bist du gewesen?

ChurchMountain, 16.04.2024 um 18:44

@die kumbergler:
TAG1: Muttler 3.294m und Pt. 2.874 im langen Nordkamm
TAG2: Piz Malmurainza 3.038m und Pt. 2.945 (Westschulter von Piz Mundin)
TAG3: Höhenrücken 2.927 (nördlich vom Piz Tschütta) m. 2 Abfahrten und Pt. 2.726 (nördlich v. Stammerjoch)
Warst schon mal dort?

ChurchMountain, 16.04.2024 um 20:04

@ Hartmut Dörschlag: ich hatte bis dato auch noch kein Problem, aber wenn man die letzten 3 Jahre verfolgt eckt´s doch sehr oft und bei sehr vielen und ist deshalb wahrscheinlich ein Hauptgrund der "Abwanderung" von potenziellen Postern, sie flüchten m. E. in die "Social Medias".
Zwischenzeitlich bin ich vielleicht schon auf das Problem gestossen: Am Ende habe ich (wie gewohnt) die Örtlichkeit der Tour in der Karte markiert, da die Örtlichkeit aber vmtl. nicht in Österreich ist, ist danach das Feld "Land" aufgepoppt und ich habe darin zusätzlich auch noch "Schweiz" vermerkt, anschließend auf "Speichern". Vermutlich war dies zu viel des Guten !?!?

@mex meissnitzer: liebe-/lieber-/liebes mex? - doch, dein Kommentar ist als einziger unnötig!
1. sitzt kein Fehler vorm Bildschirm sondern maximal das Problem.
2. i.d.F. dürfte aber auch das ausgeschlossen sein
3. kannst du dir solche Beiträge sparen und dich damit lieber auf facebook, insta & co wichtig machen, oder
4. fällt dein Posting unter Selbsterkenntnis und ist das der wahre Grund für deinen letzten Tourenbericht vom 08.12.2021 ? --> zur Info: fällt genau mit dem Erscheinen des neuen Tourenportal zusammen!

@Johann Datzberger: ich bin froh, dass du meine softwaretechnische Einschätzung bestätigst, denn ich bin nicht vom Fach erlebe aber tagtäglich meine blauen Wunder mit der IT-Branche.
Schön wäre es aber, wenn wir konstruktiv bleiben und nicht in Polemik verfallen bzw. auf "Social Media"-Niveau sinken, denn was hat das Ganze mit "Selbstdarsteller" zu tun, vollkommene Themenverfehlung!
Nur als Anregung für einen neuen Post bzw. zum Nachdenken: wo ist die Grenze zw. Selbstdarstellung und gemeinschaftlichem Tun - sprich Bericht über Erlebtes - zum Nutzen Vieler?

Nani Klappert, 16.04.2024 um 21:44

Servus Daniel! Schade um deinen Samnaun-Bericht. Schon die Fotos allein machen neugierig. Die Geschichte mit der Kritik an den "Selbstdarstellern" hatten wir heuer ja schon einmal, exakt am 9.3. Was der damalige Kritiker und Johann Datzberger gemeinsam haben: Je 2 Beiträge in diesem Forum in den letzten 10 Jahren, und dass ausgerechnet von dieser Seite Uta Philipp (bisher 757 Beiträge, und was für welche!) die gelbe Karte wegen "Unnötigen Kommentars" unter die Nase gehalten wird, ist geradezu grotesk. Ich für meinen Teil vermisse die Kommentare früherer Jahre, auch wenn sie manchmal in verbissene Streitereien ausgeartet sind. Mit dem Autorenschwund ist's auch um die Diskussionen leise geworden. Noch ein Autor, der aufhören möchte. Überleg dir's nochmal, bleib dran, es wäre schade.

Johann Datzberger, 17.04.2024 um 06:37

nur noch zur Info, ich habe im März 2020 genau aus allen diesen angeführten Gründen aufghört Tourenberichte zu machen, bis dahin ca. 20 bis 40 pro Saison. Ich wünsche aber weitrhin viel Spaß mit dem Forum.

mex meissnitzer, 17.04.2024 um 13:25

Servus ChurchMountain,
sauber, hab mir deine tourenbeitrage angesehen, eine echte bereicherung für das forum, rassig, ziemlich alpin, viel information, etc.. genau das, was hier gewünscht wird...manches zwar fast schon verwegen und auch etwas eitel ...von wegen erstbefahrung...scherz, oder ?...seis drum, ob das schon selbstdarstellerisch ist oder nicht, wenn juckts...
was mich aber schon juckt ist die abgehobenheit mancher poster, zu beurteilen was nötig und/oder unnötig hier im forum sei, jeder beitrag hat seinen wert, mal mehr mal weniger...womit wir bei der "netiquette" wären, wertschätzung, achtsamkeit, respekt...steht bei jedem post eigentlich immer zuvorderst und sollte selbstverständlich sein.
und zu deinem anmerkungen mich betreffend :
ich bin ein mann, noch dazu ein ganz lieber, in den von dir erwähnten sozialen medien untätig nicht mal als wichtigtuer, in einem aber liegst du richtig, ja, ich habe selbsterkenntnis gewonnen, dh. konkret meine faulheit zu überwinden und hier doch mal wieder beiträge zu posten, den nur davon lebt das forum, keppelei / nörggelei oder gar vorwürfe ans LWZ-team bringt nix, macht dieses einzigartige forum -pöapö- kaputt...
wünsche dir weiter viele tolle touren, lass uns mit deinen beiträgen weiter teilhaben, aber vor allem unfallfreiheit bei deinem wagemut gewünscht.
lg der liebe mex

Georg Abler, 17.04.2024 um 15:58

Nach anfänglichem Frust habe ich auch keine Probleme mehr beim Erstellen von Beiträgen.
Meine Vorgangsweise:
* Die Tourenbeschreibung immer lokal am Notebook schreiben und speichern. Erst den fertigen Text in den neuen Tourenbeitrag kopieren.
* Die Bilder kopiere ich in einen eigenen Ordner und bringe sie dort in die richtige Reihenfolge. Von da kopiere ich sie in den Beitrag.
* Die Texte zu den Bildern habe ich früher auch lokal gespeichert, die merkt sich die Seite aber inzwischen.
Wenn beim Speichern etwas schief geht, hat man so den Beitrag gleich wiederhergestellt.

Da Handy-Bilder im Hochformat in den Beiträgen quer liegen, habe ich mir angewöhnt, für die Beiträge nur noch Querformatbilder zu machen. Der Aufnahmewinkel ist sowieso groß genug.
Falls man doch Hochformatbilder (mit EXIF Orientierungsflag) verwenden will:
Das EXIF Orientierungsflag wird offenbar ignoriert. Man muss die Bilddatei im richtigen Format abspeichern. Das geht z.B. mit GIMP (Freeware, ich habe Version 2.10.32 unter Windows 10):
* Open image file
* (EXIF Orientation: Rotate, evtl. "Don't ask me again", Rückgängig machen: Das File C:\Users\*\AppData\Roaming\GIMP\2.10\parasiterc löschen.)
* Export As...
* Export
* Uncheck "Save Exif data"
* Export

die kumbergler, 18.04.2024 um 16:04

@ Daniel: Ich war vor etwa 20 Jahren eine Wintersaison in Ischgl, da bin ich auch die eine oder andere Tour (damals mit dem Snowboard) abseits vom Schigebiet gegangen. Aber als Gebietskenner insbesondere der Samnauner Berge würde ich mich nicht bezeichnen. Dein Beitrag erinnerte mich daran, dass da für uns auch noch einiges zu tun ist. Am Muttler müsste ich im Sommer einmal gewesen sein. Weiter westlich in der Silvretta haben wir uns schon öfters herumgetrieben.

ChurchMountain, 19.04.2024 um 11:25

@Kumbergler: es ist echt ein tolles Gebiet mit vielen Möglichkeiten, wenigen Beschreibungen (die meisten sind eher vom Inntal südlich rauf) und die Täler erlauben auch noch viele Anpassungen an die Verhältnisse während der Tour. Mich wird´s noch öfter sehen, vlt. auch heuer nochmal bzw. auch in der Bernina - mal sehen.... denn die Schneeverhältnisse ab 2.000m sind top.

@ mex: mein vorrangiger Anreiz Berichte zu veröffentlichen (und zwar nur hier - ich bin sonst auch nirgends zu finden) ist es, Ideen und Anregungen für Gleichdenkende und Gleichgesinnte zu geben. Das kann in unserer High-End Gesellschaft (ausreichend Führerliteratur, gpx-Tracks in Hülle&Fülle, anspruchsvolle Klassiker sind mittlerweile Allwinter-Modetouren, SocialMedia Auswirkungen,...) nur mehr mit ausgefallenen Varianten, seltenen weil lawinengefährlichen Touren, Unbekanntem oder bei extremen Verhältnissen funktionieren.
Standardtouren, immer wieder die selben Touren,... werde ich nicht posten, danke an dieser Stelle aber an diejenigen die sich dafür die Zeit nehmen, denn diese Beiträge sind mitunter wertvoller und wichtiger, weil das Fundament des Forums und noch viel mehr wesentliche Information für den LWD.
@ Erstbefahrung: ich habe nicht behauptet dass es eine Erstbefahrung ist, aber ich habe die Möglichkeit darüber in den Raum gestellt, nachdem ich alles Mögliche darüber in 3 Jahren recherchiert habe (kannst im Bericht selber auch nachlesen), auch die beiden Autoren des besten Gebietsführer der letzten 20 Jahre (ich habe persönlichen Kontakt) kannten die Tour nicht. Leider ist auch keine Reaktion aus dem Forum dazu gekommen....

@Georg, danke für deine perfekte Zusammenfassung /Tutorial

PS.: Selbstdarstellung ist etwas positives, ohne dieser gäbe es kein Forum, keinen Fortschritt durch Erfahrung und keine menschliche bzw. persönliche Entwicklung ...
im Gegensatz zur durch WWW entstanden negativen Entwicklung der SELBSTINSZNIERUNG