letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
19.04.2024 Aeolos Schöderhorn 2.475m
19.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Schwarzkopf 2263m
14.04.2024 Steiermark Schitter Franz Bösensteine
14.04.2024 ChurchMountain Samnaungruppe
14.04.2024 Salzburg Stock Leonhard Seehorn 2321 m über Buchauerscharte 2269 m
14.04.2024 Klaus Einmayr Rote Wand
14.04.2024 Salzburg uta Philipp Habachtal
14.04.2024 Steiermark Harald Schober Hohe Veitsch 1981 m
14.04.2024 Sepp Auer Großer Geiger 3360m
13.04.2024 Klaus Einmayr Riegelkopf
13.04.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig
13.04.2024 Salzburg uta Philipp Hinterer Planitzer, 2562m
12.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Großer Pleißlingkeil 2501
12.04.2024 SteepSkiMichael Ortler, 3.905m via Trafoier Eisrinne
12.04.2024 Salzburg Gerhard Eckert Abretter 2.979
11.04.2024 Steiermark Harald Schober Bruchtal - Krautgartkogel

Hochzint, 2248m, 11.04.2024, uta Philipp

Blick voraus: Birnhorn, links Hochzint

Blick zurück

Melkerloch

Hochzint vom Melkerloch

Abfahrt vor dem Birnhorn

Gipfelkreuz Hochzint

Mitterhorn und Passauer Hütte

Abfahrt Hochzint

langsam rutscht der nasse Neusch…

Frühlings-Skitour

Tourenbeschreibung

Die einsame Hochgrub ist immer wieder ein Kleinod, und die erste Spur in diese Schönheit zu ziehen tut fast etwas weh.

Es hat etwa 10 - 20cm neuen Schnee, der im Anstieg einen meist brechenden Deckel hat.

Unter der Jagdhütte kann man die Ski anschnallen.

Schnell wird es warm, und die Abfahrt vom Melkerloch ist schon weich im feuchten Pulverschnee.

Das Gipfelkreuz des Hochzint ist fast ganz unter der Schneedecke verschwunden. Wegen der Wechten muss man achtgeben, - großen Abstand von der Kante halten!

Die Abfahrt vom Hochzint, etwas nordseitiger noch als die Abfahrt vom Melkerloch, geht gut, nur rutscht manchmal der neue Schnee auf der alten harten Unterlage mit.

Da muss man bei diesen Verhältnissen nicht die steilste Stelle (direkt vom Gipfel) nehmen!

Unterhalb der Passauer Hütte ist dann nur noch Nassschnee-Surfen angesagt bis zur Jagdhütte.

Kommentare

Edi Mörtl, 11.04.2024 um 14:39

Ach ja, das waren noch Zeiten, als im früherem und in jeder Hinsicht sehr viel besserem Salzburger Lawinenforum es tatsächlich der erste User gewagt hat, diesen (berechtigter Weise) absoluten „Geheimtipp“ zu veröffentlichen. Ein Aufschrei und hitzige Diskussionen waren die Folge. Jetzt lesen es eh vielleicht weniger als 50% von damals und es wird weder einen positiven oder negativen Kommentar zu dieser Tour geben. Still und ruhig ist es geworden. Und, was am meisten weh tut, die Besten User vom LWZ haben sich still und leise hier verabschiedet. Nur noch ein paar wenige machen sich die Mühe und stellen interessante und mit viel Information gefüllte Touren hier rein. Du bist eine von denen, R.E.S.P.E.C.T.

Georg Abler, 12.04.2024 um 06:49

Edi, das bringt aber auch nichts mehr, zu jammern, dass früher alles besser war.
Schreib doch wieder Beiträge, vielleicht lässt sich das Forum wiederbeleben. Es steht ja nirgends, dass es keine Diskussionen mehr geben darf.

Johann Allgeier, 12.04.2024 um 21:09

Ja, da hat da Georg recht jammern hilft nicht. Ich finde das neue Forum genauso infomativ wie das alte. Der Blog im neuem Forum ist super. Für mich sind die Standart Touren mit Info zur Schneehöhe und Schneequalität wichtiger als extreme Steilrinnenabfahrten die nur wenige beherrschen und vielleicht auch nur an ein paar Tagen in der Saison machbar sind. Edi vom jammern und alles neue verteufeln wird auch nichts besser. Nur wer mitmacht und Touren einstellt kann was verändern.

mex meissnitzer, 13.04.2024 um 14:05

respekt georg und johann >> ganz eurer meinung, lieber das feuer weitergeben als die asche anbeten...:-) und ja, der blog ist wirklich toll und sehr informativ...allen noch ein schönes tourenfinale gewünscht...und ich nehm mir vor nächstes jahr wieder touren einzustellen, weil jetzt dürfen ja auch die ostler...

Harald Schober, 14.04.2024 um 18:53

... ich möchte anmerken, auch in der Steiermark ist es im Forum sehr leise geworden. Schade, aber man soll die Hoffnung nie aufgeben, dass es wieder besser wird.