letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
11.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Gödernierkarkopf 2595
11.04.2024 Salzburg Georg Abler Glöcknerin, Predigtstuhl
11.04.2024 Oberösterreich Martin Pangerl Gr. Priel 2515
11.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Predigtstuhl 2367m
11.04.2024 Salzburg uta Philipp Hochzint, 2248m
09.04.2024 Salzburg uta Philipp Großer Schmiedinger, 2957m und Geisstein
08.04.2024 Niederösterreich Robert Salzer Göller
08.04.2024 Oberösterreich Herwig Schrocken 2281m über Schrocken Grad
07.04.2024 Steiermark Harald Schober Griesmoarkogel 2008 m
07.04.2024 Salzburg Klaus Einmayr Hochgasser
07.04.2024 Steiermark steverino Hohenwart
07.04.2024 Salzburg Schitter Franz Roteck und Gr. Barbaraspitze
07.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Eisenkopf 2802
07.04.2024 Salzburg Stock Leonhard First 1913 m
06.04.2024 Steiermark richard m. Schitourentage im Aprilsommer 2024
06.04.2024 Steiermark die kumbergler Wölzer Schoberspitze (2423m), Adlereck (Bernkadlereck (2262m)) vom Hintereggergraben

Hohenwart, 07.04.2024, steverino

Hohenwart NO-Rinne links der Bildmitte

recht steil, aber bei guten Bedingungen auf Schi durchsteigbar

Gleitschnee Hohenwart SO

Eiskarspitz

Grat

Harte Einfahrt ins Eiskar

Eiskar

Eiskar

Abfahrt mit Gleitschneepanorama

Tourenbeschreibung

Aufstieg über NO-Rinne, Abfahrt übers Eiskar.

Mit viel Suchen und gelegentlichem ins Gemüse steigen Abfahrt bis 1460m möglich.

Schnee- und Lawinensituation

Dank nächtlicher Ausstrahlung gute Bedingungen. Beim Aufstieg in der NO-Rinne teils nur ganz oberflächlich aufgefirnt, minimale Expositionswechsel machen viel aus. Bei der Abfahrt um 10:45 nordseitig >1900m noch hart, (N)NO aber entweder weicher etwas stumpfer Neuschnee vom Donnerstag oder Saharastaubfirn, nie tief.

Sonnseitig zahlreiche Ablagerungen von Gleitschneelawinen.

Kommentare