letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
30.03.2024 Salzburg uta Philipp Unteres Birgkar
29.03.2024 Johann Allgeier Hohe Roßfelder
29.03.2024 Klaus Einmayr Hochgschirr - Roßfeld
29.03.2024 Salzburg Nani Klappert Lämperbichlkogel (2032m)
29.03.2024 Steiermark Schitter Franz Hohe Veitsch - Rinnen
29.03.2024 Norbert Zollhauser Nachtrag: Winterraum-Wintertraum
26.03.2024 Salzburg Georg Abler Kl.Pleißlingkeil, Spirzinger, Hafeichtscharte
26.03.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Hengst bis ca 2000m und Spirzinger 2066m
25.03.2024 Steiermark Schitter Franz Preber
25.03.2024 Steiermark Robert Salzer Hochanger
25.03.2024 Annamirl Hufnagel Hohe Rossfelder, 2013 m
25.03.2024 Salzburg SteepSkiMichael Weißeck, 2.711 m
23.03.2024 Salzburg Klaus Einmayr Spielberghorn - Kuhfeldhörndl
23.03.2024 Salzburg uta Philipp Schwalbenwand, 2011m
23.03.2024 Salzburg Höring Bernadette Untere Stuhllochscharte 2182
23.03.2024 Lukas Weiß Ofental

Untere Stuhllochscharte 2182, 23.03.2024, Höring Bernadette

unser Ziel bereits in der Sonne

Hochkesselkopf-Torstein

ganz oben schon steil

fette Wechten

einiges an Rutscherln

Tourenbeschreibung

Dank indirekten Tourentipp (Foto) von Peter Kostecka gings zur Oberhofalm-Filzmoos, wo man direkt vom Auto starten kann. Schon vom Auto aus sehen wir unser Ziel die untere Stuhllochscharte. Etwas Gas geben ist heute nicht nur wegen angekündigter Kaltfront, sondern auch wegen der süd-ostseitigen Ausrichtung angebracht. Wegen riesiger steiler Wechten unter diesen umgedreht. Die  Abfahrt 8:20, lässt uns bis runter schöne Schwünge ziehen.

Schnee- und Lawinensituation

Schon morgens um 6:00 ist der erste steile Latschenhang nur oberflächlich gefroren. Weiter oben , im Kessel, viele Neuschneerutsche aus den steilen Wänden. Im Schatten noch hart, aber durch die frühe Sonneneinstrahlung bis oben ohne Harscheisen möglich. Bereits um 9:00 erste nasse Neuschneelawinen aus den Wänden.

Kommentare

anonym, 23.03.2024 um 21:59

Rechter Handschuh der Marke LEKI (PRC Thermo) im unteren Teil der Gipfelflanke der Großwand (Gosaukamm) gefunden. Klettverschluss mit Aufschrift "MIKE" versehen.
Nähere Infos unter 0650/8942417

Möchte mich dem Wortlaut von Max Damberger anschließen. Auch ich schaffte es nach mehr als 10 Versuchen nicht, nach der Regestrierung die Tour zu posten, um zumindest auf den verlorenen Leki Handschuh aufmerksam zu machen.
Als der Bericht über die Untere Stuhllochscharte kam, nutze ich wegen der unmittelbaren Nähe die Gelegenheit.
Der Handschuh wurde schon am 9. März gefunden.

Max Damberger, 25.03.2024 um 15:53

Am Parkplatz Erichhütte / Taghaubenscharte sind große Handschuhe liegengeblieben.
Ich schicke sie gerne zu wenn sich der Besitzer hier meldet.

Leider ist es mir unmöglich, das hier als eigene Tour zu posten.
Kein Wunder dass bei der schlampigen Programmierung der Tourenportals - außer ein paar wenigen die irgendwie dahinter gekommen sind wie es geht - niemand mehr Einträge erstellt. Schade. Das war einmal eine echt tolle Webseite.