letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
22.03.2024 Salzburg Vogl Helmut Trattberg, Nordabfahrt
21.03.2024 Salzburg uta Philipp Das Steinerne Meer
20.03.2024 Steiermark Harald Schober Hohe Veitsch 1981 m
20.03.2024 Salzburg Nani Klappert Rosskogel (2254m)+Sonntagskarhöhe (2245m)
20.03.2024 Salzburg Klaus Einmayr Hocheiser
20.03.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Kleiner Pleißlingkeil 2417m
20.03.2024 Steiermark chris wolki Bruderkogel 2299m und Schüttnerkogel 2170m vom Pölsental
20.03.2024 Salzburg Peter Kostecka Eiskarlschneid 1.990m
20.03.2024 Oberösterreich Johann Mitterhuber Wehrkogel (Totes Gebirge) 2006, Grenzberg Stmk - OÖ, Umgebung Loser - Schönberg (Wildenkogel)
19.03.2024 Steiermark steverino Veitsch über Burg
17.03.2024 Salzburg Vogl Helmut Trattberg
17.03.2024 Steiermark Harald Schober Hauseck 1982 m
17.03.2024 Steiermark BergBruder Feuertalberg vom Dietlgut
17.03.2024 Salzburg Aeolos Glöcknerin
17.03.2024 Salzburg Klaus Einmayr Bärensteigkogel-Hochkogel
17.03.2024 Steiermark Sperl Alex Edelgrieß bis Seethalerhütte

Hocheiser, 20.03.2024, Klaus Einmayr

Der Eisvorhang von früher ist wohl dem Klimawandel zum Opfer gefallen

Sonnenaufgang hinterm Hocheiser

Blick hinüber zur Granatspitze und Sonnblick

Gipfelrücken

Blick zum Wiesbachhorn

Gipfelblick zum Venediger

Die Skiberge der Rudolfshütte

Tadellose Abfahrtsbedingungen

Abfahrt Mitterbirg - Schwarzkarlboden

Tourenbeschreibung

Vom Enzinger Boden auf üblicher Route zum Hocheiser (3206). Ski können ca. 50m nach dem Tunnel angeschnallt werden. Bis ca. 2000m war tragender Harsch, dann Pulverauflage bis ca. 25cm, z.T. etwas windbehandelt. Lob an den Spurer von heute früh, vorbildliche Aufstiegsspur, alles ohne Harscheisen möglich. Am Gipfel windstill und relativ mild. Toller Panorama-Rundblick. A Traumtagerl.

Schnee- und Lawinensituation

Neuschnee insgesamt gut mit Unterlage verbunden, in der Abfahrtsrinne vom Mitterbirg konnten stellenweise windverfestigte Schneeschollen losgetreten werden. In einer sehr steilen W-Flanke war eine ziemlich frische Gleitschneelawine abgegangen. Die Schneehöhe in dieser Region scheint mir oberhalb 2000m unterdurchschnittlich, es schauen viele Steine/Felsen raus, der Wind hat hier wohl oft gewütet.

Kommentare