letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
09.03.2024 Salzburg Höring Bernadette Schartwand 2339 - Abfahrt durch die Briet
09.03.2024 andreas hautmann Platte 1906 Fieberbrunn
09.03.2024 Steiermark Harald Schober Hochanger 1683 m
08.03.2024 Salzburg Nani Klappert Staffkogel (2115m)
08.03.2024 Salzburg Johann Allgeier Sonntagshorn 1961m Peitingköpfl 1720m
06.03.2024 Steiermark Harald Schober Aibl
04.03.2024 Steiermark Schitter Franz Hohe Veitsch (2x)
04.03.2024 Salzburg Vogl Helmut Untersberg
03.03.2024 Salzburg Stock Leonhard First
03.03.2024 Annamirl Hufnagel Staffkogel 2115m
03.03.2024 Salzburg Klaus Einmayr Eiskogel
03.03.2024 Steiermark Michael Veitsch
03.03.2024 Steiermark Robert Vondracek Schießeck, 2275 m und tags zuvor Hoher Zinken, 2222 m
03.03.2024 Steiermark Bernhard Spieler Rossarsch von Wurzertalstation
02.03.2024 Salzburg Vogl Helmut Trattberg
02.03.2024 Peter Ortmeier Gamskarkogel

Sonntagshorn 1961m Peitingköpfl 1720m, 08.03.2024, Johann Allgeier

windig wars am Sonntagshorn

2cm Neuschnee auf kompaktem Altschnee

Peitingköpfl

mittig Hirscheck mit Gleitschnee…

Gleitschneelawine von der Hochal…

Leberblümchen beim Abstieg am La…

Huflattich beim Abstieg am Lahnerbachweg

Tourenbeschreibung

Vom Parkplatz Heutalbauer am Lahnerbach entlang auf die Hochalm müssen die Ski 400hm getragen werden. Ab 1400m dann gute Schneelage. Um 12:15 Uhr war außer uns beiden nur ein weiterer Tourengeher am Gipfel. Gipfelaufenthalt nur kurz zum abfellen ein kalter Wind war unangenehm. Abfahrt ging recht gut kompakter Altschnee mit 1-2cm Neuschnee. Auf höhe 1700m querten wir rüber zum Peitingköpfl. Vom Grat fuhren wir noch auf einen schönen glatten Hang mit 2cm Neuschnee zur alleinstehenden Hütte ab. Da war es auch angenehm warm und windstill. Nach einer Pause ging es noch zum Peitingköpfl rauf. Auch da waren wir um 14 Uhr allein am Gipfel 2 kamen noch später nach. Vom Peitingköpfl sehr gute Abfahrtsbedingungen kompakter Altschnee mit geringer Neuschneeauflage.Nach einer gemütlichen Einkehr auf der Hochalm trugen wir unsere Ski wieder zu Tal. Auf und Abstieg am Lahnerbachweg ist der kürzeste Weg. 

Schnee- und Lawinensituation

Schnee: Ab 1400m kompakter Altschnee mit 1-2cm Neuschnee unter 1400m aper. Lawinen: Am Hirscheck ging eine Gleitschneelawine ab, Südseite. Zeitpunkt unbekannt. Hab ich so am Hirscheck noch nie gesehen.

Kommentare

Sancho Avalancha, 09.03.2024 um 10:19

So schaut ein informativer Eintrag im Tourenforum aus. Danke. Die meisten können so was nicht mehr und sind eher auf Selbstdarstellung aus.

Nani Klappert, 09.03.2024 um 15:25

Na bravo! Im ersten Satz (berechtigtes) Lob für Johanns informativen Beitrag, im zweiten Genörgel über all die anderen ("die meisten") Selbstdarsteller, die das nicht mehr können. In Zeiten massiven Autoren-Schwunds in diesem Forum könntest du da ein bisschen nachsichtiger sein, zumal Selbstdarstellung nicht zwingend Information ausschließt. Wo gefühlt auf einen Autor hunderte Nutzer kommen, braucht ein wenig Eitelkeit nicht verboten werden. Es ist (meine bescheidene Meinung) gelinde gesagt eine Anmaßung, wenn Leute, die nach der Tour nicht einfach die Haxn hochlegen und ein Bierchen aufmachen, sondern sich an den Scheiß Computer setzen, um einen halbwegs anständigen Eintrag zu verfassen, der Tipps für den kommenden Tag enthält, dann von Meckerern, die meines Wissens noch nicht viel zum Gedeihen dieses Forums beigetragen haben, angepatzt zu werden. Ein Vorschlag, lieber Lawinen-Sancho: Zeig uns, wie's geht, vielleicht können die Selbstdarsteller ja noch was von dir lernen. Manchmal kostet's schon Mühe, diesem Forum die Treue zu halten, Nai Klappert

Annamirl Hufnagel, 10.03.2024 um 12:11

Nani, hier ein Tip von meinem Freund ;-)
"Wenn dich etwas ärgert, entziehe ihm seine einzige Kraft: Deine Aufmerksamkeit“ – Dalai Lama

Nani Klappert, 11.03.2024 um 09:32

Ja, Annamirl, hast ja recht, ich weiß es eh. Die Meinige beglückt mich auch oft mit ähnlichen Sprüchen, wie der von deinem tibetischen Freund. Ich hab mich allerdings ohnehin hin nicht direkt angesprochen gefühlt. Puncto Informationsgehalt meiner Beiträge bin ich recht entspannt. Geärgert hab ich mich für die anderen (das ist laut Dalai Lama wahrscheinlich noch blöder). Ich finde, es stimmt einfach nicht, dass die Beiträge keine Qualität und Informationsgehalt hätten, die meisten sind absolut in Ordnung. Und das mit der Selbstdarstellung: Freilich spielt die auch mehr oder weniger mit....na und??? Aber bevor ich mich wieder ärgere: Danke für deine Botschaft und einen lieben Gruß an deinen Freund...ommmm

Annamirl Hufnagel, 11.03.2024 um 13:55

Und Du hast auch recht, Nani...mit Deinen Infos, Deinen charmant-informativen Berichten und Deiner Kritik. Wir sind halt ein buntes Haufer'l und sehr facettenreich, das macht's abwechslungsreich...ich glaube, das nennt man Schitourenbiodiversität ;-) Ommmm

Helge Tschiedl, 11.03.2024 um 14:00

Lawinen-Sancho, i hau mi weg !! Danke Nani, du hast mir heute den Tag gerettet. Im übrigen bin ich auch ganz bei dir. Ich hau mi jetzt a wieder in den Ommmmmm Modus. Servus.