letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
26.02.2024 Salzburg uta Philipp Seehorn, 2322m und Hochkranz Nordrinne
26.02.2024 Salzburg Peter Kostecka Windkogel 1.548m
26.02.2024 Salzburg Georg Abler Rauris, Baukogel
26.02.2024 Steiermark Schitter Franz Lahnerleitenspitze
26.02.2024 Peter Ortmeier Kampl, Losegg
26.02.2024 Steiermark Sancho Avalancha Leobner, von Johnsbach
25.02.2024 Salzburg Stock Leonhard Schoberschartl 2579m
25.02.2024 Steiermark SteepSkiMichael Rax - Versuch Reißtaler Steig, Gretchensteig, Materialseilbahntrichter (Saubloachn)
25.02.2024 Salzburg Hans Altmann Spielberg und Wieserhörndl, 1.567 m
25.02.2024 Steiermark white star Hochanger
25.02.2024 Niederösterreich Robert Salzer Schmalzmauer
25.02.2024 Salzburg uta Philipp Hintermoos und Hinterthal
25.02.2024 Salzburg Nani Klappert Etzenkopf
25.02.2024 Salzburg andreas hautmann info heutal
25.02.2024 Salzburg Aeolos Filzmooshörndl / Loosbühel Großarltal
25.02.2024 Steiermark ChurchMountain Weiße Wand 2.195m (Totes Gebirge)

Hintermoos und Hinterthal, 25.02.2024, uta Philipp

frischer Pulverschnee an der Marbachhöhe

sieht aus wie Winter!

Blick zur Klingspitz

Aufstieg über den Nebel

Birnhornblick

abstauben

Foto. Vroni J.

nasser Schnee

kleine Lockerschneerutsche

Schattenabfahrt

Tourenbeschreibung

Das Geschenk zum Wochenende war ein kleiner Wintereinbruch. Vor dem Hochkönig stauten sich die Wolken und haben einen halben Meter Schnee dagelassen. Am Samstagmorgen war es an der Marbachhöhe noch pulvrig, ab mittags wurde es dann nass und schwer auf den besonnten Hängen, und Bruchharsch bahnte sich an. Am Sonntag in Hinterthal haben wir uns an Nassschnee und Bruchharsch im sonnigen Aufstieg erfreut und noch mehr am Pulverschnee bei schattiger Abfahrt.

Schnee- und Lawinensituation

Lockerschneelawinen aus besonntem Steilgelände, auch in der Torscharte konnte man frische Nassschneerutsche ausmachen

Kommentare