letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
25.02.2024 Salzburg Sebastian Steude Hochzint
24.02.2024 Sepp Auer Griesner Kar, Regalpscharte und Goinger Törl
24.02.2024 Salzburg Hartmut Dörschlag Törlstein (2010m)
24.02.2024 Steiermark Bernhard W. Wolfnalmspitze (2049m) von Donnersbachwald
24.02.2024 Sperl Alex Watzmannkar
24.02.2024 Salzburg Johann Allgeier Sonntagshorn 1961m Peitingköpfl 1720m
24.02.2024 Steiermark Johann Datzberger Rotwandköpfl 1800 m und Gscheideggkogel 1788 m über Schafbödenalm von Hinterradmer
24.02.2024 Salzburg Harald Schober Öbristkopf 1411 m
24.02.2024 Steiermark Peter P Hohe Veitsch - Bedingungsupdate
24.02.2024 Steiermark Schitter Franz Zirbitzkogel
24.02.2024 Steiermark Christoph Brandstätter Skidurchquerung Totes Gebirge Wurzeralm - Tauplitz
24.02.2024 Steiermark ChurchMountain gr. Pyhrgas (Lehrmeister Wind)
24.02.2024 Oberösterreich Robert Delleske 2 Nächte am Wiesberghaus
21.02.2024 Salzburg Ingolf Kühn LVS-Gerät auf dem Großen Kesselspitze gefunden
21.02.2024 Sperl Alex Hoher Göll
21.02.2024 Sepp Auer Griesner Kar-Schewedafensterl-Westl. Hochgrubbachspitze (2277m)

Rotwandköpfl 1800 m und Gscheideggkogel 1788 m über Schafbödenalm von Hinterradmer, 24.02.2024, Johann Datzberger

Befristetes forstliches Sperrgebiet Hinterradmer

Waldarbeiten vom 23.02.-23.04.2024

Schafbödenalm

vom Rotwandköpfl zur Schafbödenalm

Lugauerblick

Tourenbeschreibung

Heute eine schöne Pulverschneetour (bis 40 cm Pulver) besonders bei der Abfahrt zur Schafbödenalm und vom Gscheideggkogel bis auf ca. 1400 m auch nach Hinterradmer.

Eigentlich mache ich diesen Eintrag nur für folgenden Hinweis:

Vom großen letzten Parkplatz in Hinterradmer sind Touren vom 23.02. bis 23.04.2024 nicht mehr möglich Richtung Kammerlam (Zeiritzkampel), Seekar (Hinkareck, Lahnerleitenspitze) bzw. Schafböden und Gscheideggkogel. Grund sind Waldarbeiten die ein Betreten verbieten und wurde heute mit Tafeln ("befristetes forstliches Sperrgebiet") kundgemacht. Der Mast für Seilwinde seht bereits. In den Gräben liegt sehr viel Windriß. Ausweichen kann man nur von kleinen Parkplatz vorher wo aber maximal 8 Auto parken können (wenn tschechische Autos dort parken meist auch weniger). Die Forststraße zur Kammerlam ist jedenfalls auch geräumt.

Schnee- und Lawinensituation

Bis 40 cm Pulver, unterhalb von 1400 sehr feucht und anstollend. Dort ist der Wald auch nicht befahrbar. Keine Lawinenereignisse beobachtet bzw. außer am Kamm auch keine großartigen Windverfrachtungen.

Kommentare