letzte Kommentare

    • Datum

      15.04.2024 18:20

    • Verfasser

      uta Philipp

    • Tour

      Samnaungruppe

    • Kommentar

      Wow, vielen Dank fürs Posten, - die tollen Bilder sprechen für sich! Wenn dies...

Datum Bundesland Verfasser Tour
21.02.2024 Steiermark da oide neiwoida Großer Knallstein 2599m
20.02.2024 Steiermark da oide neiwoida Schafdach 2314m
18.02.2024 Salzburg Vogl Helmut Pillstein, Braunauerhütte
18.02.2024 Steiermark Bernhard W. Krautwasch (2315m) von der Hansenalm (Sölktal)
18.02.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig 2941 m
18.02.2024 Steiermark Harald Schober Karlkögerl 1521 m
18.02.2024 Steiermark Robert Vondracek Hauseck, 1982 m und tags zuvor Große Rübe, 2093 m
16.02.2024 Salzburg Hartmut Dörschlag Kreuzeck 2204m)
16.02.2024 Salzburg Vogl Helmut Zinken
16.02.2024 Steiermark da oide neiwoida Ebensteinumfahrung mit Gipfel 2123m
16.02.2024 Nani Klappert Hoher Mahdstein (2063m)
16.02.2024 Klaus Einmayr Geigelsteinrunde
16.02.2024 Steiermark Peter P Hochschwab- Hybrid
16.02.2024 Salzburg Aeolos Hüttenkogel 2.240 m / Graukogel Bad Gastein
16.02.2024 Salzburg Michael Preber
15.02.2024 Salzburg Hartmut Dörschlag Saukarkopf (2048m) - Karriedel (2018m) - Gründegg (2168m)

Pillstein, Braunauerhütte, 18.02.2024, Vogl Helmut

Parkplatz Sausteigalm

Einsame Dame mit einsamen Schneeresten und rechts oben, einsamer Grundlawine

Almgatter Stbneralm

Illingeralm, schaut mager aus ist aber anstandslos zu fahren.

Bei der Braunauerhütte ist Endstation

Wenig, aber sehr guter Schnee

Tourenbeschreibung

Auffahrt ohne Schranken zum Parkplatz Sausteigalm. Aufstieg über Stubneralm zum Pillstein. Die Strasse ist bis 300m nach der Alm geräumt. Schitragen 30 Minuten im Aufstieg. Abfahrt vom Pillstein zur Braunauerhütte. Besser den unteren Weg unter der Jagdhütte benützen, dort ist noch Schnee. Sehr schöne Abfahrt auf Regenfirn und Sommerfirn. Wiederaufstieg zum Pillstein, Abfahrt zur Stubneralm hart aber griffig. Im Schatten geht der Harsch nicht auf. Die Abfahrt von der Stubneralm ist schwierig wegen der geräumten Strasse. Tour insgesamt empfehlenswert! Ich habe zuwenig Zeit gehabt, sonst hätte ich den Illingerberg noch mitgenommen.

Schnee- und Lawinensituation

Schneereste ab 1200m. Sommerfirn, weiter oben Regenfirn vom Neuschnee. Gut zu fahren, der Regenfirn bremst etwas. Eine Grundlawine bei der Stubneralm.

Kommentare