letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
01.01.2024 Kärnten Marco Schiefer Heiligenblut am Großglockner - Lacknerberg, Magrötzkopf, Schareck
31.12.2023 Salzburg Klaus Einmayr Hühnerkopf
31.12.2023 Steiermark Harald Schober Silberling 1909 m
31.12.2023 Salzburg Stock Leonhard Matrashaus
30.12.2023 Steiermark white star Wildalpe
30.12.2023 Salzburg uta Philipp Schusterkogel, 2208m
30.12.2023 Steiermark Harald Schober Plankogel 1531 m
30.12.2023 Salzburg Vogl Helmut Schlenken
30.12.2023 Salzburg Lukas Weiß Türchlwand
29.12.2023 Salzburg Hartmut Dörschlag Dezember-Firn?
29.12.2023 Salzburg Stock Leonhard Gleitschneelawinen am First; Widdersbergalm
29.12.2023 Salzburg Bruckbauer Peter Gamsmutterkar ca 1800
29.12.2023 Salzburg Johann Allgeier Trattberg 1757m
29.12.2023 Salzburg Saller Michael Weißeneck - Tweng
29.12.2023 Salzburg Nani Klappert Kampl (2020m)
29.12.2023 Steiermark xeisclochard Hochrettelstein

Gleitschneelawinen am First; Widdersbergalm, 29.12.2023, Stock Leonhard

Lawine 19.12.

Foto von Bernhard Singer

Lawine in der Nacht auf 25.12.

Foto Alpinpolizei

Lawine in der Nacht auf den 26.12.

angerissen war sie schon am 19.

Schollen

bereits ganz oben

warmer Boden 1-2 cm nasser Schn…

Tourenbeschreibung

Bereits am 19. 12. mittags ging vom First eine Gleitschneelawine ab, diese erreichte den Zaun des Oberhüttenmahdes. Bei diesem Abgang blieb einiges oben hängen; noch. Es folgte das Niederschlagsereignis mit viel Regen und Schnee. In der Nacht auf den 25. rutschte auf einer angrenzenden Fläche bei den Felsstufen der Schnee weg. Und schließlich in der Nacht auf den 26. ging noch weiter östlich eine Gleitschneelawine ab. Diese erreichte unten die Ausläufer der Lawine vom 19.. Mit Hilfe der Webcams lassen sich die Abgänge zeitlich eingrenzen.

 Einer unserer Brunntröge wurde eingelahnt. Der Zaun für die Koppel "Kaiwiwoad" wurde in Mitleidenschaft gezogen.


Schnee- und Lawinensituation

Der Schnee mit seinen tiefen Regenrillen hat gut getragen, und firnte zur Abfahrt um Mittag leicht auf.

Kommentare