letzte Kommentare

    • Datum

      17.06.2024 10:23

    • Verfasser

      Stock Leonhard

    • Tour

      Hochkönig

    • Kommentar

      ... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal...

Datum Bundesland Verfasser Tour
27.12.2023 Salzburg Hans Altmann Trattberg, 1.757 m
27.12.2023 Steiermark Harald Schober Hochanger 1683 m
27.12.2023 Klaus Einmayr Brechhorn
27.12.2023 Salzburg uta Philipp Buchauer Scharte, 2269m
27.12.2023 Steiermark Schitter Franz Hohe Veitsch (2x)
27.12.2023 Steiermark xeisclochard Leobner
26.12.2023 Steiermark Bernhard Rosenkogel 1918m
26.12.2023 Niederösterreich white star Hohes Bäreneck
26.12.2023 Steiermark Anderl Zirbitzkogel 2396m
25.12.2023 Klaus Einmayr Jenner
25.12.2023 Steiermark Harald Schober Plankogel 1531 m
25.12.2023 Salzburg Bruckbauer Peter Trattberg 1757m
25.12.2023 Salzburg Strutzenberger Astrid Pistentour Maiskogel
23.12.2023 Steiermark Harald Schober Patscha Berg 1271 m
20.12.2023 Salzburg Peter Kostecka Spielberg 1.428m
19.12.2023 Salzburg Christian Resch Vordere Großwandspitze

Buchauer Scharte, 2269m, 27.12.2023, uta Philipp

Schönfeldspitze und Buchauer Scharte

in die Sonne

Fließrillen

Fernsicht

Schönfeldspitze von Osten

Meerblick

Firn

Kleine Hindernisse

am Wasserfall

Tourenbeschreibung

Bei minus 4 Grad und Hoffnung auf Firn geht's los in Rohrmoos.

Dezemberfirn??

Die Schneedecke ist fest und tragend, durchgefroren. An der Kaseregg-Kapelle vorbei muss man die Ski kurz tragen, sonst geht der Anstieg vom Tal weg bei guter Schneelage.

Viel Schnee liegt rund um die Freithofalm, das wird ein Spaß bei der Abfahrt über die vielen kleinen Buckel!

Unterhalb der Scharte gibt es Fließrinnen auf der Schneedecke, die den Aufstieg etwas erschweren. Auf dem tragenden harten Untergrund steigt es sich leichter mit Harscheisen.

Weiter oben in der Sonne wird es gleich etwas weicher.

Weil das noch mehr auffirnen soll, lasse ich mir Zeit und werfe auch noch einen Blick übers Meer.

Ein kräftiger Wind bläst oben, die Frühlingswärme kann man nicht so recht genießen. Aber bei der Abfahrt dann ! - Mittags ist die Schneedecke aufgefirnt. Die meisten Fließrinnen kann man umfahren , - oder im Firn einfach wegdrücken!

Eine Firnabfahrt! Von oben bis ins Tal!

Frühling?!

Kurze Unterbrechungen nur bei den Gleitschneerutschen um den Wasserfall herum.

Die Sonnenseite war heute die richtige Wahl.

Schnee- und Lawinensituation

Noch keine Lawinenknollen, und die Schönfeldlahn ist noch nicht unten.

Tragende Schneedecke, die in der Sonne bis zum Mittag auffirnt.

Alte Gleitschneerutsche am Forstweg beim Wasserfall.

Kommentare