letzte Kommentare

    • Datum

      14.04.2024 18:53

    • Verfasser

      Harald Schober

    • Tour

      Hochzint, 2248m

    • Kommentar

      ... ich möchte anmerken, auch in der Steiermark ist es im Forum sehr leise gewor...

Datum Bundesland Verfasser Tour
14.04.2024 Klaus Einmayr Rote Wand
14.04.2024 Salzburg uta Philipp Habachtal
14.04.2024 Steiermark Harald Schober Hohe Veitsch 1981 m
14.04.2024 Sepp Auer Großer Geiger 3360m
13.04.2024 Klaus Einmayr Riegelkopf
13.04.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig
13.04.2024 Salzburg uta Philipp Hinterer Planitzer, 2562m
12.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Großer Pleißlingkeil 2501
12.04.2024 SteepSkiMichael Ortler, 3.905m via Trafoier Eisrinne
12.04.2024 Salzburg Gerhard Eckert Abretter 2.979
11.04.2024 Salzburg uta Philipp Hochzint, 2248m
11.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Predigtstuhl 2367m
11.04.2024 Oberösterreich Martin Pangerl Gr. Priel 2515
11.04.2024 Steiermark Harald Schober Bruchtal - Krautgartkogel
11.04.2024 Salzburg Georg Abler Glöcknerin, Predigtstuhl
11.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Gödernierkarkopf 2595

Dürrkar, 22.05.2023, Klaus Einmayr

Birnhorn - Metzhörndl - Dürrkarhorn

rechts gehts ins Dürrkar

Hochzint - Melkerloch - Birnhorn

überall im Kar noch massig Schnee

Kuchelhorn

an der Felswand rechts unterhalb…

Rückblick ins Dürrkar

Sommerschnee unterm Kuchelhorn

Ein endloses Kar

Unterm Dürrkarhorn

Stärkung auf der Kallbrunnalm

mit Blick auf die Tour

Birnhorn und Dürrkar

einfach gewaltig

Tourenbeschreibung

Mit EBike vom Hackerbauer bis zur Abzweigung Fußweg Hochgrub-Jagdhütte (1330). Ca. 40 Min wandern bis ca. 15 Min nach der Hütte (1500) der Schnee beginnt (1600). Mit Ski ins landschaftlich beeindruckende Dürrkar und rauf bis zu den Felsen direkt unterm Kuchelhorn (ca. 2400). Heute Einsamkeit pur bei mal sehr gutem Wetter.

Schnee- und Lawinensituation

Der unterste latschendurchsetzte Steilhang wird bald nicht mehr fahrbar sein. Oberhalb ca. 1700m noch massig Schnee. Schnee war nicht gefroren, Abfahrt im Sommerfirn.

Lawinen: es scheint so ziemlich alles herunten zu sein, keine aktuellen Beobachtungen, ältere kleinere Nassschneerutsche. In reinen Sonnenhängen wirds rasch tief !

Kommentare