letzte Kommentare

    • Datum

      13.04.2024 14:05

    • Verfasser

      mex meissnitzer

    • Tour

      Hochzint, 2248m

    • Kommentar

      respekt georg und johann >> ganz eurer meinung, lieber das feuer weitergeben als...

Datum Bundesland Verfasser Tour
13.04.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig
13.04.2024 Salzburg uta Philipp Hinterer Planitzer, 2562m
12.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Großer Pleißlingkeil 2501
12.04.2024 SteepSkiMichael Ortler, 3.905m via Trafoier Eisrinne
12.04.2024 Salzburg Gerhard Eckert Abretter 2.979
11.04.2024 Steiermark Harald Schober Bruchtal - Krautgartkogel
11.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Gödernierkarkopf 2595
11.04.2024 Salzburg Georg Abler Glöcknerin, Predigtstuhl
11.04.2024 Oberösterreich Martin Pangerl Gr. Priel 2515
11.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Predigtstuhl 2367m
11.04.2024 Salzburg uta Philipp Hochzint, 2248m
09.04.2024 Salzburg uta Philipp Großer Schmiedinger, 2957m und Geisstein
08.04.2024 Niederösterreich Robert Salzer Göller
08.04.2024 Oberösterreich Herwig Schrocken 2281m über Schrocken Grad
07.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Eisenkopf 2802
07.04.2024 Steiermark steverino Hohenwart

Schneeberg - Schmale Ries (Canaletto) und Wilde Krumme Ries, 18.03.2023, SteepSkiMichael

Rote Schütt und Lahning

Engstellen in der Schmalen Ries

durchgehend zw 48 und 52° in der…

Ausstieg aus der Schmalen Ries

vom Kaiserstein Richtung Privatr…

Hausries

Flaschenhals in der Wilden Krummen Ries

unterer Teil der Krummen Ries

Tourenbeschreibung

Großartige und völlig einsame Steilrinnentour durch die Schneeberg-Ostwände. Lahningries im unteren Bereich schon sehr schneearm, dafür schön firnig. Schmale Ries ist im Aufstieg gut machbar, die beiden (sehr engen) Engstellen sind allerdings eine kleine Herausforderung, da steilt es kurz einmal auf fast 60° auf. Im Aufstieg können sie gut überklettert werden, für die Abfahrt war mir das zu heikel. Also weiter über den vereisten Wanderweg am Plateau zum Kaiserstein. Dann bei herrlichem Firn bzw. einer dünnen Schicht weichem Neuschnee durch die Hausries hinab. Die Einfahrt in die Wilde Krumme Ries ist mit etwas abrutschen über den orogr. rechten Ast sehr steil (50°) noch möglich, Flaschenhals gut passierbar. Im weiten Kar der unteren Krummen Ries herrlichster Firn. Ganz unten im schattigen Wald hart verfroren, aber eine durchgehende Abfahrt vom Gipfel bis zur Forststraße auf 1.200 müA ist noch möglich.

Schnee- und Lawinensituation

Die Schneereserven in allen Riesen sind sehr bescheiden, lang wirds nicht mehr gehen. In den höheren Lagen hat sich der jüngst gefallene Neuschnee noch nicht umgewandelt, für Firn braucht es noch einige Tage. In tieferen Lagen kaum Neuschnee und daher heute schon herrlicher Firn. In Schattlagen (zB Lahning ganz oben) hart und verfroren!

Kommentare