letzte Kommentare

    • Datum

      17.06.2024 10:23

    • Verfasser

      Stock Leonhard

    • Tour

      Hochkönig

    • Kommentar

      ... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal...

Datum Bundesland Verfasser Tour
14.06.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
14.06.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig Finale
05.06.2024 Salzburg uta Philipp Winter meets Summer - Kloben, 2938m
26.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Gabler
20.05.2024 Salzburg Stock Leonhard 40 Jahre Kinig mit Schi
20.05.2024 Salzburg uta Philipp Hinteres Modereck, 2930m
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf

Marterlkopf, 2445m, 21.02.2023, uta Philipp

schattig am Morgen

Hinterthal und Glocknergruppe

Hochseiler und Niedere Torscharte

Gipfelhang ostseitig

Marterl... Andenken. Glück und Unglück so nah beieinander

wunderbarer Firn

Frühlingslahn

der schönste Baum in Hinterthal (Bergahorn)

Tourenbeschreibung

Es sind Frühlingsverhältnisse! Im Schatten geht der Aufstieg, bis mich in der Hohen Torscharte die Sonne trifft.

Gut geht es heute, hart und griffig ist der Harsch nach klarer Nacht und verspricht besten Firn. Einige Tourengeher sind unterwegs.

Der Gipfelhang, südostexponiert, ist schon aufgefirnt.

Und vom Gipfel aus sieht man: Die Niedere Torscharte ist noch nicht befahren und unberührt. Das ist einladend!

An der orografisch linken (Schatten-)Seite gehen sich tatsächlich noch einige Pulverschwünge aus, - bis der Pulver anständigerweise ohne Umstände in Firn übergeht.

Mittags ab 12h ist die ganze übrige Abfahrt perfekt aufgefirnt.

Drei alte tiefe Abfahrtsspuren von gestern zeugen von schlechteren Verhältnissen, aber heute - perfekt!

Erst über der Enzenalm wird der Schnee nass und etwas tiefer, aber immer noch gut fahrbar.

Kommentare