letzte Kommentare

    • Datum

      17.06.2024 10:23

    • Verfasser

      Stock Leonhard

    • Tour

      Hochkönig

    • Kommentar

      ... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal...

Datum Bundesland Verfasser Tour
14.06.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
14.06.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig Finale
05.06.2024 Salzburg uta Philipp Winter meets Summer - Kloben, 2938m
26.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Gabler
20.05.2024 Salzburg Stock Leonhard 40 Jahre Kinig mit Schi
20.05.2024 Salzburg uta Philipp Hinteres Modereck, 2930m
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf

Pihapper, 2513m, 20.02.2023, uta Philipp

Rodelbahn über dem Berghof . wo ist nur heuer der Schnee??

hart und abgeweht

Am Skidepot Pflugsberg

Rückblick zum Pflugsberg

Tiefblick nach Mittersill

Hoher Herd, Großvenediger, Blessachkopf

Gefahren des Winters: Schneebrettanriss, Wechtenanbruch

schiefes Gipfelkreuz über dem Salzachtal

Tourenbeschreibung

Der Pihapper ist eine wunderschöne Bergtour, und ein rassiger Gipfel... wird er doch manchmal auch "Matterhorn von Mittersill" genannt!

Vom Pflugsberg (Skidepot) bis auf den Pihapper gibt es eine ausgetretene Spur, die heute um 12h allerdings noch pickelhart gefroren war und darum etwas heikel.

Und nein, zum Skifahren war das heute nix!

Es war alles geboten, was den Tourengeher abschrecken kann. Harte Windgangln, die dir die Bandscheiben herausrappeln, - so noch welche vorhanden.

Weicher Sumpfschnee, aber manchmal noch mit Krüstchen, wo die Ski untergehen und nicht mehr gesehen werden.

Bis auf die Steine grundgeräumte Forststraßen.

Waldboden mit Eisinseln.

Am besten ging es noch zum Schluss die Rodelbahn hinunter. Aber Achtung: Apere Stellen!

Im Oberpinzgau hat es noch weniger Schnee als im übrigen Land Salzburg.

Kommentare