letzte Kommentare

    • Datum

      17.06.2024 10:23

    • Verfasser

      Stock Leonhard

    • Tour

      Hochkönig

    • Kommentar

      ... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal...

Datum Bundesland Verfasser Tour
14.06.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
14.06.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig Finale
05.06.2024 Salzburg uta Philipp Winter meets Summer - Kloben, 2938m
26.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Gabler
20.05.2024 Salzburg Stock Leonhard 40 Jahre Kinig mit Schi
20.05.2024 Salzburg uta Philipp Hinteres Modereck, 2930m
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf

Untersberg, 09.02.2023, Daniela Kern

Wer den Ski pflegt, der trägt.

Schweigmühl

Tipitopi

Anraum

Wenig Schnee auf den letzten Metern

Top

Blick zur Watzmannfamilie

Des geht noch...

Na... des geht nimmer...

Tourenbeschreibung

Untersberg-Stoaski einpackln und los gehts. Zapfig ist's nur kurz, über den Steilhang wird einem eh gleich warm.

Gipfel: windstill heute. Sicht: ein Traum.

Schnee- und Lawinensituation

Steilhang hat nur 2cm Schnee mit Steingarnitur, daher tragen wir fast bis kurz unter die Abzweigung (zur Umfahrung). Ab dann mit Ski bergauf. Hinunter nehmen wir dann die Umfahrung, die geht bis kurz vor der vorletzten Kehre (je nachdem wie sehr man seine Ski mag). Also ca. 150 - 200hm tragen.

Piste unterhalb der Schweigmühl ist super beinand', wenig Steine und griffig. Noch keine Eisplatten oder ähnliches. Oberhalb Schweigmühl gut, die üblichen Stoandln auf der Piste überhalb vom Kanonenrohr. Insgesamt ganz passable Bedingungen für Salzburgs Hausberg.

Kommentare