letzte Kommentare

    • Datum

      15.04.2024 18:20

    • Verfasser

      uta Philipp

    • Tour

      Samnaungruppe

    • Kommentar

      Wow, vielen Dank fürs Posten, - die tollen Bilder sprechen für sich! Wenn dies...

Datum Bundesland Verfasser Tour
11.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Predigtstuhl 2367m
11.04.2024 Salzburg uta Philipp Hochzint, 2248m
09.04.2024 Salzburg uta Philipp Großer Schmiedinger, 2957m und Geisstein
08.04.2024 Niederösterreich Robert Salzer Göller
08.04.2024 Oberösterreich Herwig Schrocken 2281m über Schrocken Grad
07.04.2024 Salzburg Schitter Franz Roteck und Gr. Barbaraspitze
07.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Eisenkopf 2802
07.04.2024 Salzburg Stock Leonhard First 1913 m
07.04.2024 Steiermark steverino Hohenwart
07.04.2024 Salzburg Klaus Einmayr Hochgasser
07.04.2024 Steiermark Harald Schober Griesmoarkogel 2008 m
06.04.2024 Oberösterreich Stock Leonhard Dachstein
06.04.2024 Steiermark Andreas S. Hochmölbing
06.04.2024 Salzburg Vogl Helmut Großer Königstuhl
06.04.2024 Steiermark die kumbergler Wölzer Schoberspitze (2423m), Adlereck (Bernkadlereck (2262m)) vom Hintereggergraben
05.04.2024 Salzburg uta Philipp Hoher Sonnblick, 3106m

Hochsaalbachkogel, 2212m, 16.01.2023, uta Philipp

Ruhe

... vor dem Sturm. Huberalm und …

Das wird wild!

Wegweiser

... und mitten drin

Tauern im Föhnsturm

am Grat zum Hochsaalbachkogel

immer wieder Sturmböen

kleine Windpause am Gipfel!

von der Medalscharte nochmal nach Süden

Tourenbeschreibung

Es wird langsam winterlich. Bei minus 5 Grad gehe ich aus dem Schwarzachgraben über die Huberalmen und den Medalkogel zum Hochsaalbachkogel. Ganz oben am Grat ist die Herausforderung, ein windgeschütztes Skidepot zu finden.

Und: Nicht vom Grat gepustet zu werden!

Die Drahtseile sind zum Großteil schneefrei.

Ein toller stürmischer Tag, gewaltiges Naturerlebnis.


Schnee- und Lawinensituation

Der neue Schnee ist südseitig etwas windgepresst, aber viel schöner als auf der abbschließend zu fahrenden Nordwestseite, wo sich Triebschnee mit Harsch abwechselt oder gar aufeinander liegt. Und: Der Harsch trägt nicht!

Passt zum diffus werdenden Nachmittagslicht.

Die Einfahrt vom Grat ins Polzkar war heute nicht ratsam, zu lawinengefährlich. Irgendwo ist der Schnee ja hingetrieben und abgelagert worden... 

Unter der Huberalm kann man auf schneebedeckter Forststraße abfahren.

Kommentare