letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
03.05.2024 Salzburg Alexander Ohms Die besten Bilder der Saison 2023/24
29.04.2024 Salzburg Alexander Ohms Was für ein Winter! Die Nachlese zum Saisonausklang 2023/2024
20.05.2024 Salzburg Stock Leonhard 40 Jahre Kinig mit Schi
20.05.2024 Salzburg uta Philipp Hinteres Modereck, 2930m
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
11.05.2024 Salzburg Gerhard Eckert Krumlkeeskopf 3.101
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag3
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf

Medelzkopf und Stubacher Sonnblick, 29.04.2022, Robert Delleske

Der Bach war auch schon mal im Juni noch zu

Im Süden fehlt der Schnee

Im Ödenwinkel ist noch Tiefer Winter

Auch der war im Juni schon mal nicht zu sehen...

Die Aufstiegsspur geht gut.

Gipfelsturm nach Windeinfluss

Winter und Frühling

am Fuß vom Gipfel haben sich die…

Mit schwerem Gepäck ins Talschweben

Oben war der Schnee noch sehr gut.

Unten wurde nicht nur der Schnee schwerer

Tourenbeschreibung

Arbeitsausflug zur Gletscheraufnahme am Stubacher Sonnblick. Donnerstags rauf zur Rudolfshütte und noch eine Akklimatisierungstour auf den Medelzkopf. Dort bis zum Gipfelhang ausreichen Schnee. Der Gipfelhang hat recht wenig Schnee und gleicht einem "Mienenfeld".
Freitags Pünktlich raus um den Osthang in der Sonne Vermessen zu können. Auf einem Festen Deckel aber gut ohne Harscheisen geht es rauf zum Gletscher. Nach 2 Stunden Arbeit ging sich noch der Gipfel aus.  Auch hier könnte es überall mehr Schnee vertragen. Oben am Gipfelhang wäre es am wichtigsten. 7 weitere Leute haben wir gesehen. die sind die Granatspitze gegangen und teils noch den Sonnblick.
Die Abfahrt ging bis zur Grünsee Station super. darunter muss man einiges Tragen.

Schnee- und Lawinensituation

Von Harsch über Sulz bis zu leicht Windgepresstem und Pulver war alles dabei. am Donnerstag sind ausreichen Rutsche abgegangen aber es waren Stabile Bedingungen.

Kommentare