letzte Kommentare

    • Datum

      20.02.2024 10:36

    • Verfasser

      Tomas Nagy

    • Tour

      Hochkönig 2941 m

    • Kommentar

      @Leonhard: Vielen Dank!

Datum Bundesland Verfasser Tour
18.02.2024 Steiermark Robert Vondracek Hauseck, 1982 m und tags zuvor Große Rübe, 2093 m
18.02.2024 Steiermark Harald Schober Karlkögerl 1521 m
18.02.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig 2941 m
18.02.2024 Steiermark Bernhard W. Krautwasch (2315m) von der Hansenalm (Sölktal)
18.02.2024 Salzburg Vogl Helmut Pillstein, Braunauerhütte
16.02.2024 Nani Klappert Hoher Mahdstein (2063m)
16.02.2024 Salzburg Michael Preber
16.02.2024 Klaus Einmayr Geigelsteinrunde
16.02.2024 Salzburg Aeolos Hüttenkogel 2.240 m / Graukogel Bad Gastein
16.02.2024 Steiermark Peter P Hochschwab- Hybrid
16.02.2024 Salzburg Vogl Helmut Zinken
16.02.2024 Steiermark da oide neiwoida Ebensteinumfahrung mit Gipfel 2123m
16.02.2024 Salzburg Hartmut Dörschlag Kreuzeck 2204m)
15.02.2024 Salzburg Hartmut Dörschlag Saukarkopf (2048m) - Karriedel (2018m) - Gründegg (2168m)
14.02.2024 Salzburg Hans Altmann Trattberg, 1.758 m
14.02.2024 Steiermark da oide neiwoida Brandhof - Graualm - Hochweichsel 2006m

5. Hornspitze, 17.04.2022, Klaus Einmayr

Göge Alm

ein wunderbares Idyll. Rechts ob…

Blick über den Großen Moosboden zum Gipfelziel

links der Bildmitte in der Sonne

Das Ziel rückt näher

In Bildmitte das Trattenjoch. Di…

Steiler Gipfelanstieg

Gipfelblick zum Turnerkamp

Auch dort waren 3 Tourer zu entdecken.

Abfahrtsblick

Dolomitenblick

Venedigerblick

Wer sein Handy vergessen hat...

der kann da mal schnell telefonieren

Tourenbeschreibung

3 Tage die Südseite der Zillertaler vom Ahrntal/Weissenbachtal aus besucht. Südseitig hat es hier meist nur noch wenig Schnee, die Ausgangspunkte liegen dafür aber relativ hoch und unter Zuhilfenahme des Ebikes geht dann doch noch einiges. Die Skitouren dort sind aufgrund des Schneemangels mittlerweile schon recht einsam geworden.

Erstes Ziel: 5. Hornspitze von Weißenbach (1375) aus. Mit dem Bike bis auf ca. 1850 zur Tratteralm, ab dort dann mit Ski über die Gögealm (2027) bis kurz unter den Gipfel, Gipfelgrat zu Fuß (3109).

Schnee- und Lawinensituation

Durch den z.T. recht starken, kalten N-Wind blieb die Schneedecke (tragender, griffiger Harsch) ganztägig oberhalb ca. 2300 hart, mit eingestreuten dünnen Triebschneepulverpassagen. Darunter Firnschnee. Die Lawinengefahr war dementsprechend oben gering, in tieferen Lagen aufgrund der geringen Schneelage ebenfalls problemlos.

Kommentare