letzte Kommentare

    • Datum

      13.04.2024 14:05

    • Verfasser

      mex meissnitzer

    • Tour

      Hochzint, 2248m

    • Kommentar

      respekt georg und johann >> ganz eurer meinung, lieber das feuer weitergeben als...

Datum Bundesland Verfasser Tour
13.04.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig
13.04.2024 Salzburg uta Philipp Hinterer Planitzer, 2562m
12.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Großer Pleißlingkeil 2501
12.04.2024 SteepSkiMichael Ortler, 3.905m via Trafoier Eisrinne
12.04.2024 Salzburg Gerhard Eckert Abretter 2.979
11.04.2024 Steiermark Harald Schober Bruchtal - Krautgartkogel
11.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Gödernierkarkopf 2595
11.04.2024 Salzburg Georg Abler Glöcknerin, Predigtstuhl
11.04.2024 Oberösterreich Martin Pangerl Gr. Priel 2515
11.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Predigtstuhl 2367m
11.04.2024 Salzburg uta Philipp Hochzint, 2248m
09.04.2024 Salzburg uta Philipp Großer Schmiedinger, 2957m und Geisstein
08.04.2024 Niederösterreich Robert Salzer Göller
08.04.2024 Oberösterreich Herwig Schrocken 2281m über Schrocken Grad
07.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Eisenkopf 2802
07.04.2024 Steiermark steverino Hohenwart

Meisenberg Rinne, 27.03.2022, Tockner Jörg

Tourenbeschreibung

Eine spannende Variante zur Standarttour auf die Dietlhöhe. von unten eher mühsam und Abwechslung aus Spitzkehren im engen steilen Gelände und Fussmarsch durch die engen Rinnen. Orientierung schwierig! Einfahrt von oben empfehle ich nur Leuten, die den Verlauf kennen oder wenn schon Spuren da sind. Spalte (Randkluft) nur links zu überklettern, von oben sehr schwer einzusehen. Derzeit etwas zu wenig Schnee. Entweder über die Felsen klettern (etwa grad 2) oder in einem Bogen durchs Schrofengelände runter arbeiten. Im rechten Bereich von oben gesehen überhängende Wechte und akute Absturzgefahr

Schnee- und Lawinensituation

Super Firn und vormittags keine Lawinengefahr

Kommentare