letzte Kommentare

    • Datum

      15.05.2024 13:02

    • Verfasser

      Nani Klappert

    • Tour

      Bernina - Diavolezza Tag4

    • Kommentar

      Servus Daniel! Zu deiner Tetralogie nur ein Wort: PRÄCHTIG!! ...und danke

Datum Bundesland Verfasser Tour
03.05.2024 Salzburg Alexander Ohms Die besten Bilder der Saison 2023/24
29.04.2024 Salzburg Alexander Ohms Was für ein Winter! Die Nachlese zum Saisonausklang 2023/2024
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
11.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag3
11.05.2024 Höring Bernadette Graue Schimme 3053
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf
11.05.2024 Salzburg Gerhard Eckert Krumlkeeskopf 3.101
10.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag2

Hohe Veitsch, 27.02.2022, Peter P

Die drei von der Tankstelle

Aber wo ist der vierte? Aja, der…

„Auhäusler, man trete mir bitte saubere Stufen!“

Markgraf Pallavicini hatte einen…

Einsatzleiter auf der Suche nach Arbeit?

Nein natürlich und Gott sei Dank…

Gibt’s echt schon Schitourenbusreisen?

Ja und warum nicht? Man spart CO…

Warum darf eigentlich immer der Kletterer als erster fahren?

Weil er immer sagt, ich knipse e…

Genuss zum Quadrat.

Pallavicini knipst Auhäusler :)

Einfach nur schön!

Jeder von den vieren findet genu…

„In den Dolomiten isses a schön, aber do isses schöner…

..weil do samma dahoam!“

Und weiter geht’s runter im frischen Pulver

...und wieso fährt schon wieder …

Tourenbeschreibung

„Heign muassma wenn die Sunn scheint! Klettern kannst no das ganze Jahr! Heut fahrma Pulver am Hausberg!“ Ok…überredet..Rucksack hektisch umgepackt und los gings! Und wahrlich: Die Bedingungen waren hervorragend. Der Pulver war am Vortag nahezu ohne Wind gefallen und die Menge erlaubte sichere steile Anstiege und Abfahrten. Hochwinterbedingungen Ende Februar. Die Sonne kam erst im Tagesverlauf stärker raus und somit hatte der Schnee am Vormittag südseitig noch keinen „Stich“.

Kommentare