letzte Kommentare

    • Datum

      14.04.2024 18:53

    • Verfasser

      Harald Schober

    • Tour

      Hochzint, 2248m

    • Kommentar

      ... ich möchte anmerken, auch in der Steiermark ist es im Forum sehr leise gewor...

Datum Bundesland Verfasser Tour
14.04.2024 Klaus Einmayr Rote Wand
14.04.2024 Salzburg uta Philipp Habachtal
14.04.2024 Steiermark Harald Schober Hohe Veitsch 1981 m
14.04.2024 Sepp Auer Großer Geiger 3360m
13.04.2024 Klaus Einmayr Riegelkopf
13.04.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig
13.04.2024 Salzburg uta Philipp Hinterer Planitzer, 2562m
12.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Großer Pleißlingkeil 2501
12.04.2024 SteepSkiMichael Ortler, 3.905m via Trafoier Eisrinne
12.04.2024 Salzburg Gerhard Eckert Abretter 2.979
11.04.2024 Salzburg uta Philipp Hochzint, 2248m
11.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Predigtstuhl 2367m
11.04.2024 Oberösterreich Martin Pangerl Gr. Priel 2515
11.04.2024 Steiermark Harald Schober Bruchtal - Krautgartkogel
11.04.2024 Salzburg Georg Abler Glöcknerin, Predigtstuhl
11.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Gödernierkarkopf 2595

Loferer Skihörndl, 2286m, 19.01.2022, uta Philipp

Dolinen - die Gletscherspalten der Steinberge

große Doline, kleiner Mensch

gleich oben

Blick zum Steinernen Meer

vor dem Großen Ochsenhorn

alles Walzer!

Tourenbeschreibung

Ein Traumtag im Paradies, ganz allein spure ich hinauf zum Skihörndl. In der steilen Waldstufe muss ich die Ski tragen. Die Felsen sind nur mit lockerem Pulverschnee bedeckt. Aber es lohnt sich, und wie! Drüber sind dann beste Verhältnisse, und bei jedem Schritt, den ich höher steige, freue ich mich auf die Abfahrt, keine alten Spuren sind mehr zu sehen. Der Schnee ist manchmal etwas windgepresst, aber immer weich genug. Die Nordseite hat eben Pulverschnee... dafür begrüßt mich die Sonne erst oben auf der Hochfläche. Unscheinbar steht der Gipfel zwischen dem wuchtigen Ochsenhorn und den eleganten Spitzen der Reifhörner. Aber die steile Flanke weist Blankeisstellen auf, die Harscheisen müssen doch noch aus dem Rucksack. Und dann allein am Gipfel, mit dem Panorama der Lieblingsberge rundum. Die Abfahrt? Alles Walzer!

Kommentare

Edi Mörtl, 22.01.2022 um 09:34

Gottseidank, die "Grande Dame" des alten, wesentlich besseren, sympathischeren Salzburger Lawinenforum bereichert weiterhin dieses in fast allen Bereichen schwächere Touren-Forum mit ihren exzellenten Bildern, sagenhaft tollen Tourenberichten und nicht zuletzt skibergsteigerischen Leistungen. Chapeau!

uta Philipp, 24.01.2022 um 10:05

Vielen Dank, Edi, für Dein tolles Feed-Back! Nur durch Zufall habe ich es gelesen, und meine Antwort wird Dir wohl verborgen bleiben, weil Kommentare auf der aktuellen Seite nicht erscheinen. Wer klickt denn schon immer wieder alte Touren an, um zufällig neue Kommentare zu finden??! Dadurch ist dieses neue Forum anonym und tot.

martin, karo gaisl, 27.01.2022 um 08:45

Ich kann euch beiden leider nur zustimmen :-(