letzte Kommentare

    • Datum

      15.05.2024 13:02

    • Verfasser

      Nani Klappert

    • Tour

      Bernina - Diavolezza Tag4

    • Kommentar

      Servus Daniel! Zu deiner Tetralogie nur ein Wort: PRÄCHTIG!! ...und danke

Datum Bundesland Verfasser Tour
03.05.2024 Salzburg Alexander Ohms Die besten Bilder der Saison 2023/24
29.04.2024 Salzburg Alexander Ohms Was für ein Winter! Die Nachlese zum Saisonausklang 2023/2024
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
11.05.2024 Salzburg Gerhard Eckert Krumlkeeskopf 3.101
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf
11.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag3
11.05.2024 Höring Bernadette Graue Schimme 3053
10.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag2
10.05.2024 Salzburg Vogl Helmut Watzmannkar, Schischarte
10.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Schwerteck

Gilfert (2506m), 30.04.2017, Nani Klappert

Gilfert

"

Blick von der Lamarkalm ins …

Escort-Service

"

Die Snowboardspur links (sta…

Gipfelgrat

Gipfelgrat heute recht angene…

Gipfelgrat

"

Blick nach Süden zum Ra…

Gipfel

Gipfel mit imposantem (neuem?…

Abfahrt

"

Abfahrt mit Blick nach S&uum…

Kleine Ursache

"

...große Wirkung. Beim…

Tourenbeschreibung

Nach Ende des Liftbetriebs versammelt sich am Wochenende oft halb Tirol und Südbayern in Hochfügen. Andrang: Ca. 100, die sich aber in 2er- bis 10er-Paketen sternförmig auf sämtliche Touren der Umgebung aufteilten. Heute ist fast alles gemacht worden, was in Hochfügen irgendwie geht. Lustig auch: Gestern spätabends in unserm Quartier in Stumm/Zillertal ist noch Klaus Einmayrs Eintrag zum Pfaffenbichl hereingeflattert. Danke für die zusätzlichen Infos!

Schnee: Neuschneesetzung in atemberaubendem Tempo, einerseits günstig, führt aber andrerseits in steileren Bereichen auch oft zu Überspannungen. Je nach Exposition mehr oder weniger angefeuchtet, generell gilt: je südexponierter, desto schwerer zu fahren, war aber überall noch halbwegs zu bändigen (ein bissl fahren können sollt man halt schon).

Lawinen: In sehr steilen Bereichen ist der aktuelle 3er durchaus ernst zu nehmen, trotz der allgemein lockeren Stimmung. Nachmittags in besonnten Steilflanken war auch einiges los, Wechten hängen auch noch jede Menge herum.

 

Kommentare