letzte Kommentare

    • Datum

      15.05.2024 13:02

    • Verfasser

      Nani Klappert

    • Tour

      Bernina - Diavolezza Tag4

    • Kommentar

      Servus Daniel! Zu deiner Tetralogie nur ein Wort: PRÄCHTIG!! ...und danke

Datum Bundesland Verfasser Tour
03.05.2024 Salzburg Alexander Ohms Die besten Bilder der Saison 2023/24
29.04.2024 Salzburg Alexander Ohms Was für ein Winter! Die Nachlese zum Saisonausklang 2023/2024
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
11.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag3
11.05.2024 Höring Bernadette Graue Schimme 3053
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf
11.05.2024 Salzburg Gerhard Eckert Krumlkeeskopf 3.101
10.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag2

Lausköpfe/Bockkar, 15.01.2020, Nani Klappert

Lausköpfe

"

Der Lauskopfgipfel (mit gro&…

Taghaubenscharte

War heute auch gut besucht.

Abfahrt 1

"

Der Firngupf links mit dem M…

Abfahrt 1

"

Ein bissl spät dran, ha…

Bockkar

"

In der Mittagshitze noch ein…

Mittleres Bockkar

"

Um etwa 13h00 kommen die zwe…

Umkehrpunkt

Ab hier ists vorbei mit Bumme…

Start Abfahrt 2

"

Schnee schon stumpf und brem…

Abfahrt 2

Unteres Bockkar

"

Abfahrt 2, weitere schö…

Rückblick

"

Ein schöner Tag unter F…

Tourenbeschreibung

Beide Touren jeweils nur bis zum Beginn der Versteilungen bei etwa 2000m.

Andrang: Lausköpf etwa 10, ganz oben war nur einer, Bockkar 2, die beiden sind aber auch ganz hinauf, nicht solche Faulenzer wie wir.

Schnee: Die Lausköpf sind von der Früh weg in der Sonne, wir waren schon ein wenig spät dran (Start Abfahrt halb 12), es hat heute auch zügiger aufgefirnt als die letzten Tage (es war frühlingshaft warm den ganzen Tag), deshalb haben wir uns die letzten 150Hm "geschenkt", so wars etwa 10-15cm aufgefirnt, hat grade noch gepasst. Das Bockkar bekommt erst später Sonne, so hat es durchaus noch Sinn gemacht, bis etwa 14h00 in der Frühlingshitze hochzubummeln, bis wir gesagt haben, so jetzt reichts für heut.

Lawinen: Trotz der mächtigen Sonneneinstrahlung war es in den noch schneebedeckten Steilschrofen und Felsbändern heute erstaunlich ruhig, kein Steinschlag, kein Schneerutsch, nichts.

Kommentare