letzte Kommentare

    • Datum

      15.04.2024 18:20

    • Verfasser

      uta Philipp

    • Tour

      Samnaungruppe

    • Kommentar

      Wow, vielen Dank fürs Posten, - die tollen Bilder sprechen für sich! Wenn dies...

Datum Bundesland Verfasser Tour
14.04.2024 ChurchMountain Samnaungruppe
14.04.2024 Salzburg Stock Leonhard Seehorn 2321 m über Buchauerscharte 2269 m
14.04.2024 Klaus Einmayr Rote Wand
14.04.2024 Salzburg uta Philipp Habachtal
14.04.2024 Sepp Auer Großer Geiger 3360m
14.04.2024 Steiermark Harald Schober Hohe Veitsch 1981 m
13.04.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig
13.04.2024 Salzburg uta Philipp Hinterer Planitzer, 2562m
13.04.2024 Klaus Einmayr Riegelkopf
12.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Großer Pleißlingkeil 2501
12.04.2024 SteepSkiMichael Ortler, 3.905m via Trafoier Eisrinne
12.04.2024 Salzburg Gerhard Eckert Abretter 2.979
11.04.2024 Steiermark Harald Schober Bruchtal - Krautgartkogel
11.04.2024 Salzburg uta Philipp Hochzint, 2248m
11.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Predigtstuhl 2367m
11.04.2024 Oberösterreich Martin Pangerl Gr. Priel 2515

Schöpfing (2143m), 05.04.2021, Nani Klappert

Friedlich

Erstaunlich ruhig rundum.

Gemütlich

"

Aigner Höhe heute fast …

Ulli

"

Nein, die im blauen Anorak h…

Nochmal Ulli

Kunstwerk

"

Wechte am Ausstieg zum Sch&o…

Ersatz

"

An der ersten Abzweigung&nbs…

Tourenbeschreibung

Noch schnell etwas Gemütliches, bevor uns Tief "Ulli" Sturm und Schnee bringt.

Schnee: Bestens. Auf sehr kompakter, manchmal harter Unterlage liegt der jüngere Schnee (Neuschnee kann man ja nicht mehr sagen dazu) 1 - maximal 10cm und ist weitgehend schon verschmolzen, nur knapp unterm Ausstieg liegen einige dünne, trockene Triebschneelinsen, auf dieser Tour harmlos. Aber ab morgen ist ja sowieso wieder alles anders, trotzdem: Der Untergrund ist robust und macht Hoffnung auf die Zeit nach "Ulli".

Wetter: War fast windstill und angenehm warm, nur auf den letzten 50 Höhenmetern hat's schon ordentlich gefetzt.

Zwar mindestens 60 Autos am Parkplatz, hat sich aber erstaunlich gut rundum verteilt, der Großkessel machte einen ruhigen, friedlichen Eindruck.

Kommentare