letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
03.05.2024 Salzburg Alexander Ohms Die besten Bilder der Saison 2023/24
29.04.2024 Salzburg Alexander Ohms Was für ein Winter! Die Nachlese zum Saisonausklang 2023/2024
20.05.2024 Salzburg Stock Leonhard 40 Jahre Kinig mit Schi
20.05.2024 Salzburg uta Philipp Hinteres Modereck, 2930m
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
11.05.2024 Salzburg Gerhard Eckert Krumlkeeskopf 3.101
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag3
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf

Plankowitzspitze (2412m), 18.12.2020, Nani Klappert

Ziel in Sicht

Bei der Lechneralm. Plankowit…

Ausstieg

"

Ich will nichts dramatisiere…

Anfängertauglicher Nachbar

"

Tiefblick vom Gipfel zum See…

Silberplatten

"

Muhrer Seite der Silberplatt…

Besser als vermutet

"

Noch beim Aufstieg war ich p…

Schattig

"

Durch den sehr schattigen Ch…

Tourenbeschreibung

Die wenigen abseits der Pisten in Salzburg sinnvoll machbaren Touren sind zur Zeit einem enormen Besucherdruck ausgesetzt, "darf" man sie überhaupt noch ins Forum stellen? Gut, Geheimnis ist es ja keines mehr, dass in 2-3 Lungauer Tälern sehr gute Bedingungen herrschen. Nun hat im vergangenen Winter vor dem Lockdown am 15.3. jahrelanges exponentielles Wachstum der Tourengeher-Community bereits so manchen Over(ski)tourism-Tsunami über die eine oder andere Modetour geschwemmt mit überquellenden Parkplätzen und vielerlei anderen Exzessen. In dieser Saison regiert Corona. Die Sportartikelbranche stöhnt unter den Umsatzeinbußen, aber wenigstens der Skitourensektor hat 20% Zuwachs, hurra! Dazu 3 nachdenklich stimmende Szenen bei der heutigen Tour: 1.Crashkurs in Sachen VS-Gerät am (rammelvollen) Parkplatz: "Schau, da schaltst auf Senden und so auf Empfang."---Crashkurs beendet, jetzt kann ja nix mehr passieren. 2. Auf halber Strecke werden wir von 2 Burschen überholt, die uns fragen, auf welchem Berg wir hier unterwegs sind, dafür gab's im Steilausstieg zur Scharte (über 35°) keinen Abstand, wozu auch, is ja bloß LWS 2, die Skala für beginnt ja erst bei 3, 1 und 2 ist praktisch eine grüne Ampel ("heut geht alles"). 3. Ein Dreiergrüppchen hinter uns hat für die letzten steilen 80Hm zum Ausstieg eine dreiviertel Stunde gebraucht, Ursache: Probleme gehtechnischer Natur ("is alles soo rutschig").

Ich stelle die Tour also ins Forum mit dem Hinweis: Die Plankowitz ist keine Anfänger-Tour!!! Zumal in unmittelbarer Nachbarschaft mit dem Seeköpfl eine wirklich anfängertaugliche Tour zur Verfügung steht.

Zur Tour: Schnee viel besser als befürchtet. Die alten Bretter sehr kompakt und verdichtet, aber immer noch trocken-pulvrig und schön zu fahren. Rund um 2000m muss man schon etwas genauer fahren, da gibts schon einige (leicht erkennbare) Deckel, weiter unten im Bereich, der kaum Wind abgekriegt hat, noch richtig schön pulvrig. Lawinen: Recht entspannt (ein schöner 2er halt), es wird auch schon so gut wie alles befahren.

 

Kommentare