letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
03.05.2024 Salzburg Alexander Ohms Die besten Bilder der Saison 2023/24
29.04.2024 Salzburg Alexander Ohms Was für ein Winter! Die Nachlese zum Saisonausklang 2023/2024
20.05.2024 Salzburg Stock Leonhard 40 Jahre Kinig mit Schi
20.05.2024 Salzburg uta Philipp Hinteres Modereck, 2930m
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
11.05.2024 Salzburg Gerhard Eckert Krumlkeeskopf 3.101
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag3
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf

Vom Loser übers Feuertal..., 18.04.2013, Johann Mitterhuber

Loserplateau

"Vor uns das Plateau mit Wildenk…

Scheiblingkogel und Grieskogel (2008 m)

Schwarzmoossattel 1684 m

Ausgangspunkt zum Plateau

Anstieg zum Ostgrat des Wildenkogels 2008 m

"Zu überlegen, den oberen s…

Sattel zum Wildenkogel-Ostgrat (2008 m)

Jetzt gehts ab ins Feuertal...

Ostgrat zum Gipfel des Wildenkogels 2094 m

"heute eine Überlegunmg zur…

Feuertal

der Schlund

"die Nordostabfahrt  vom Wi…

Querung zum Möslhorn

"an den Rauherkögeln vorbei…

Abfahrt vom Möslhorn

"Die steile Einfahrt durch eine …

Karkogel-ost

"obwohl die Sonne den halben Tag…

unzählige Dolinen zerklüften das Tote Gebirge

Tourenbeschreibung

Für einen unserer Frühjahrsklassiker - vom Loser (Schwarzmoossattel 1684 m) über das Plateau zum Grieskogel (2008 m), an der Ostseite weiter, hinter gr. u kl. Scheiblingkogel vorbei zum Sattel zwischen Wildenkogel-Ostgrat und Wehrkogel, Abfahrt durch das Feuertal, kurzer Gegenanstieg zum Möslhorn, dort Abfahrt zum Karkogel und dann an der Ostseite des Karkogels Abfahrt über die Karalm zum Rettenbachtal in Bad Ischl - war heute der richtige Tag (Wetter).
Hat am Morgen über das Plateau die Harschoberfläche tadellos getragen, waren später die Steilpassagen die zu queren waren bereits zu umgehen, weil zwar die Oberfläche noch gehalten hatte, aber der Stock bereits grundlos im Gries versank!
Neben uns gingen entlang den osts Steilabfällen des Wildenkogels bereits Naßschneerutschen ab.
Entgegen unserer Vermutung waren aber die Abfahrtspassagen trotzdem gut zu fahren weil sich der Schi überraschenderweise maxim 5 cm tief an der Oberfläche fahren ließ.
Am Ende die Forststraße (Ascherstraße) aper und etwa 20 Minuten Gehzeit zur Rettenbachalm.

Kommentare