letzte Kommentare

    • Datum

      28.02.2024 08:59

    • Verfasser

      Nani Klappert

    • Tour

      Etzenkopf

    • Kommentar

      Hallo Angelika, freut mich, wenn der alte Schinken noch jemandem von Nutzen ist....

Datum Bundesland Verfasser Tour
16.03.2023 Steiermark Harald Schober Aibl auf der Teichalm
13.03.2023 Steiermark Josef Stögerer Großer Bösenstein 2.448m
10.03.2023 Steiermark steverino Hohe Veitsch
10.03.2023 Steiermark ChurchMountain Ennstalerspitze (2.029m) - Haller Mauern
05.03.2023 Steiermark Robert Vondracek Kragelschinken, 1845 m
04.03.2023 Steiermark FaFe Mittagskogel
04.03.2023 Steiermark Robert Vondracek Gscheideggkogel, 1788 m
04.03.2023 Steiermark Michael Gsuchmauer
04.03.2023 Steiermark steverino Quer durch die zentralen Hochschwab Südkare
04.03.2023 Steiermark Josef Stögerer Kleinhansl 2.217m
04.03.2023 Steiermark ChurchMountain Bosruck
04.03.2023 Steiermark Bernhard Spieler Scheiblingstein von Muehlau / Hall aus
04.03.2023 Steiermark Robert Gulla Kleiner Wildkamm
03.03.2023 Steiermark da oide neiwoida Griesstein 2023m
01.03.2023 Steiermark Schitter Franz Leobner und Gscheideggkogel
28.02.2023 Steiermark ThomasN Loserumfahrung

Leobner und Gscheideggkogel, 01.03.2023, Schitter Franz

Zuag'schniebm

Kleine Hütte auf der Schafbödenalm

Zwischenabfahrt

... in den Sautrog

Winddüse

... beim Aufstieg am Leobner Törl

Wechtenbruch

Überwechtet

Am Weg von den Schafböden zum Gs…

überwechtet #1

Am Weg von den Schafböden zum Gs…

Windbäckerei

am Gscheideggkogel

Runde und gekreuzte Gipfelzeichen

... am Gscheideggkogel

Talabfahrt

... ins Radmertal

Tourenbeschreibung

Ausgedehnte Tour von Hinterradmer über die Schafböden - Zwischenabfahrt in den Sautrog - Anstieg über Leobner Törl auf den Leobner - Abfahrtsvariante über Brunnfurtneralm zur Grössingeralm - Wiederanstieg zuerst im Sautrog, danach zum Gscheideggkogel -Talabfahrt nach Hinterradmer (1.850 Hm); im Bereich des Leobnergipfels Whiteout durch Staubewölkung; die Einfahrt in die uns GUT BEKANNTE Abfahrtsvariante nur durch GPS Einsatz getroffen; ab der Wolkenuntergrenze war die Sicht wieder sehr gut

Mehr zur Tour demnächst unter www.schittertour.at

Schnee- und Lawinensituation

Konservierter Pulverschnee auf verharschter Altschneedecke, im gratnahen Bereich verfrachtet; in tieferen Lagen bei der Talabfahrt etwas schnittig (aber da sind wir ohnedies am Forstweg geblieben)

Kommentare