letzte Kommentare

    • Datum

      17.06.2024 10:23

    • Verfasser

      Stock Leonhard

    • Tour

      Hochkönig

    • Kommentar

      ... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal...

Datum Bundesland Verfasser Tour
27.04.2024 Steiermark steverino Gamskarspitz
27.04.2024 Klaus Einmayr Torhelm
27.04.2024 Salzburg Sperl Alex Gr. Pleißlingkeil
27.04.2024 Steiermark Harald Schober Salzstiegl Speik 1993 m
27.04.2024 Annamirl Hufnagel Sonntagshorn/Peitingköpfl
26.04.2024 Johann Allgeier Jenner 1874m
26.04.2024 Salzburg uta Philipp Noespitze, 3005m
26.04.2024 Georg Abler Watzmannkar, 3., 5. Kind
26.04.2024 Salzburg Vogl Helmut Göll, Eckerleiten
26.04.2024 Sepp Auer Dürrnbachhorn
25.04.2024 Salzburg Ortler Angelika Taghaubenscharte, 2130
25.04.2024 Wig Wollbachspitze Sundergrund
24.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Anzenberg und Wieserhörndl
24.04.2024 Salzburg Vogl Helmut Schlenken
22.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Schneibstein 2275m
22.04.2024 Salzburg Vogl Helmut Gaisberg, Zistel

Kolmkarspitz, 2529m, 22.04.2024, uta Philipp

Fabelwesen im Urwald

Tourengeher im Kolmkar

Pulverabfahrt

Tourenbeschreibung

Die Straße ist frei befahrbar. Am Lenzanger-Parkplatz kann man die Ski anlegen.

Durch den dick verschneiten Rauriser Urwald geht es über die Durchgangsalmen und den langen Rücken zum Gipfel.

Lockerer Pulverschnee, am tiefsten im Waldbereich.

Ganz oben über dem Seekopf ohne Ski zum abgewehten Gipfel.

Abfahrt ins Kolmkar.

15-20cm Pulverschnee über nicht immer tragfähiger weicher Altschneeschicht, schön zu fahren.

Vorsicht : Am Gipfelaufbau geht man ohne Ski, Steine sind freigeweht; dazwischen gibts
manchmal Eisplatten, die von einer dünnen Neuschneeschicht verborgen
werden!

Kommentare