letzte Kommentare

    • Datum

      17.06.2024 10:23

    • Verfasser

      Stock Leonhard

    • Tour

      Hochkönig

    • Kommentar

      ... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal...

Datum Bundesland Verfasser Tour
10.07.2024 Salzburg Stock Leonhard Lawine am 06. Juli; Birgkar 10. Juli
25.06.2024 Salzburg Stock Leonhard Matrashaus übers Birgkar
14.06.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
14.06.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig Finale
05.06.2024 Salzburg uta Philipp Winter meets Summer - Kloben, 2938m
26.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Gabler
20.05.2024 Salzburg uta Philipp Hinteres Modereck, 2930m
20.05.2024 Salzburg Stock Leonhard 40 Jahre Kinig mit Schi
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
11.05.2024 Salzburg Gerhard Eckert Krumlkeeskopf 3.101

Stubai / Tourenspot Amberger Hütte, Dortmunder Hütte / 8. bis 11. April, 20.04.2022, die kumbergler

Die Zahme Leck gar nicht zahm. D…

Umkehrpunkt ein paar Meter unter…

Mittig, das müsste die Kuhscheib…

Zielstrebig zieht das Steirermäd…

Kurz unterhalb der Wechnerscharte.

Ausblick über das Längental.

Nimmer unverspurt, was aber der …

Die Wechnerscharte (verdeckt) be…

Rückschau - Wie dem Fotografen, …

Tourenbeschreibung

An der Zahmen Leck bleibt es beim Gipfelversuch. Ein von mir verursachter Anriss als deutliches Warnzeichen. Die Abfahrt entschädigt, bei aufkommenden Sonnenschein belohnen wir uns mit einem Wiederaufstieg. Am Folgetag sind Karawanen (eigentlich alle) zur Kuhscheibe unterwegs, eine Gruppe möchte zur Franz Senn Hütte wechseln. Steirerbub und Steirermädl ziehen zum Hinteren Daunkopf, was keine schlechte Wahl ist. Danach Abfahrt ins Tal und mit dem Auto nach Kühtai. Von der zwar vollen aber dennoch atmosphärischen Dortmunder Hütte starten wir zur Abschlusstour zur Wechnerscharte bei traumhaften Verhältnissen. Anfangs hatten wir ja überlegt, die Hüttenwechsel über die Übergänge durchzuführen. Wir sind dann auf die jeweiligen Talabfahrten, bzw. Hüttenzustiege umgeschwenkt, was zwar nicht die Eleganz ersterer Variante aufweist, hat aber den Vorteil, dass die Rucksäcke dadurch leichter ausfallen können. Und wie im wirklichen Leben, geht (fährt) es sich einfach besser mit leichtem Gepäck... "Silbermond - Mit leichtem Gepäck / Youtube"

Kommentare