letzte Kommentare

    • Datum

      17.06.2024 10:23

    • Verfasser

      Stock Leonhard

    • Tour

      Hochkönig

    • Kommentar

      ... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal...

Datum Bundesland Verfasser Tour
10.07.2024 Salzburg Stock Leonhard Lawine am 06. Juli; Birgkar 10. Juli
25.06.2024 Salzburg Stock Leonhard Matrashaus übers Birgkar
14.06.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
14.06.2024 Salzburg Saller Michael Hochkönig Finale
05.06.2024 Salzburg uta Philipp Winter meets Summer - Kloben, 2938m
26.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Gabler
20.05.2024 Salzburg uta Philipp Hinteres Modereck, 2930m
20.05.2024 Salzburg Stock Leonhard 40 Jahre Kinig mit Schi
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
11.05.2024 Salzburg Gerhard Eckert Krumlkeeskopf 3.101

Müchkaundl 1409 m (Königsberg-Westgipfel) - Sonnenbrille gefunden!, 24.02.2022, Willi H.

Kitzhütte

am Königsberg-Grat

Blick zum Gamsstein

Forststrassenaufstieg auf der Südseite

am Königsberg-Grat

Kurz vorm Gipfel

auf der Müchkaundl

Gesäuse, Voralm und Totes Gebirge

gefundene Sonnenbrille

Tourenbeschreibung

Wir haben heute in Hollenstein/Ybbs eine Schitour am Königsberg gemacht, siehe https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/koenigsberg-skiueberschreitung/197776602. Wir sind vom Gehöft Hochschlag zur Kitzhütte aufgestiegen, weiter gings am Grat Richtung Westen. Nach ca. 1,5 km am Grat gibt einige gute Möglichkeiten, vom Grat nach Süden abzufahren. Aufstieg dann auf Güterweg westwärts wieder zum Grat und auf diesem zum Königsberg-Westgipfel, der von den Einheimischen Müchkaundl genannt wird. Wunderbare Schiwanderung bei genialer Aussicht. Derzeit ausreichend Schnee, südseitig aufgefirnt, Abfahrt auf der Nordseite hart, aber griffig. Fast nie Lawinengefahr, derzeit keine. Die Abfahrt vom Gipfel nordwärts bis zu einer Forststraße, auf dieser 1,5 km westwärts, dann scharfe Kehre und 1,2 km nordostwärts bis zum Ausstieg des 3er Lifts. 200 Höhenmeter auf der Piste abfahren, dann auf Schiweg nach rechts zum Ausgangspunkt (= Talstation des 2er Lifts). Beim Aufstieg zur Kitzhütte haben wir im unteren Teil eine optische Sonnenbrille in einem Adidas-Etui gefunden (siehe letztes Foto). Wer sie vermisst, möge sich unter 0677 61 96 32 91 melden.

Kommentare