letzte Kommentare

    • Datum

      20.05.2024 18:34

    • Verfasser

      Gerhard Eckert

    • Tour

      Hinteres Modereck, 2930m

    • Kommentar

      Danke für das Foto, ich wollte mir schon immer einmal beim Skifahren hinterhersc...

Datum Bundesland Verfasser Tour
21.03.2023 Steiermark Harald Schober Hochanger 1683 m
19.03.2023 Steiermark Bernhard Großhansl 2315m und Kleinhansl 2217m
18.03.2023 Steiermark Harald Schober Großer Schober 1895 m
18.03.2023 Steiermark Markus Leister Lugauer durch den Hartelsgraben
18.03.2023 Steiermark die kumbergler Wölzer Quintett
17.03.2023 Steiermark SteepSkiMichael Hoher Dachstein Überschreitung
17.03.2023 Steiermark Nani Klappert Greim (2472m)
17.03.2023 Steiermark Schitter Franz Hochleitenspitze
17.03.2023 Steiermark heinz j Hochanger,Seeberg
16.03.2023 Steiermark Harald Schober Aibl auf der Teichalm
16.03.2023 Steiermark steverino Gr. Grießstein
16.03.2023 Steiermark Robert Gulla Hohe Veitsch
13.03.2023 Steiermark Josef Stögerer Großer Bösenstein 2.448m
10.03.2023 Steiermark ChurchMountain Ennstalerspitze (2.029m) - Haller Mauern
10.03.2023 Steiermark steverino Hohe Veitsch
05.03.2023 Steiermark Robert Vondracek Kragelschinken, 1845 m

Zeiritzkampel (2125 m), Kammerlkar von Hinterradmer, 15.02.2023, Johann Datzberger

Schitdepot

ab hier aper bis zum Kamm

Ende des Kars

zu Fuß weil mit Schi nicht lohnend

im oberen Teil des Kars

tlw. windgepresster Pulver und H…

mittlerer Teil des Kars

linker Seite der bessere Pulver

unterer Teil des Kars

viel lockerer Pulver weil vollko…

Karboden

schon etwas feuchter Pulver

Kammerlkar

bei der Abfahrt links der bessere Pulver

Tourenbeschreibung

Schitour ins steile Kammerlkar vom PP Hinterradmer über Kammerlalm bei bestem Tourenwetter. Schidepot unterhalb des Kamms (30 m unter Gipfelhöhe), Kamm und Gipfel abgeblasen und für Schi nicht lohnend. Der Aufstieg am Weg zur Kammerlalm ist problemlos und hat genug Schnee. Abfahrt entlang der Route laut Kompass-Karte durch den Blümeggergraben ist nicht zu empfehlen, machte ich zu ersten Mal. Besser direkt unter der Kammerlalm in die markante Rinne durch den Hochwald.

Schnee- und Lawinensituation

Sehr gut gebundene Schneedecke, ich habe keine Gefahrenstellen bemerkt, LWS würde ich mit 2 bewerten, Pulverschnee in allen Varianten, leicht eingewehter Pulver, im oberen Bereich zum Kamm tlw. windgepresst und verharscht, im schattigen Bereich noch lockerer Pulver, aber insgesamt das ganze Kar sehr gut zu begehen und abzufahren

Kommentare