letzte Kommentare

    • Datum

      17.06.2024 10:23

    • Verfasser

      Stock Leonhard

    • Tour

      Hochkönig

    • Kommentar

      ... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal...

Datum Bundesland Verfasser Tour
30.03.2024 die kumbergler Tour de Soleil (in Teilen) 2 / 17. bis 23. März
30.03.2024 die kumbergler Tour de Soleil (in Teilen) 1 / 17. bis 23. März
30.03.2024 Niederösterreich SteepSkiMichael Schneeberg by fair means ab Mödling
30.03.2024 Klaus Einmayr Loferer Skihörndl
30.03.2024 Sperl Alex Loferer Steinberge
30.03.2024 Sepp Auer Hoher Göll
30.03.2024 Salzburg uta Philipp Unteres Birgkar
29.03.2024 Johann Allgeier Hohe Roßfelder
29.03.2024 Klaus Einmayr Hochgschirr - Roßfeld
29.03.2024 Salzburg Nani Klappert Lämperbichlkogel (2032m)
29.03.2024 Steiermark Schitter Franz Hohe Veitsch - Rinnen
29.03.2024 Norbert Zollhauser Nachtrag: Winterraum-Wintertraum
26.03.2024 Salzburg Georg Abler Kl.Pleißlingkeil, Spirzinger, Hafeichtscharte
26.03.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Hengst bis ca 2000m und Spirzinger 2066m
25.03.2024 Steiermark Schitter Franz Preber
25.03.2024 Steiermark Robert Salzer Hochanger

Griesener Kar, 31.03.2024, Klaus Einmayr

Ab hier mit Ski weiter

Noch genug Schnee im Kar

Hang zum Goinger Törl

Sehr warmer Anstieg und kein Wind

Rückblick aus dem Anstiegshang

Abfahrt aus dem Goinger Törl

Griesener Kar oberhalb Pflaumhütte

links Schönwetterfensterlanstieg…

Abfahrt Pflaumhütte

Gegenüber am Feldberg alles schon grün

Tourenbeschreibung

Vom heute früh ziemlich einsamen PP Grieseneralm auf der üblichen Route ins Kar und Aufstieg zum Goinger Törl (ca. 2150). Abfahrt bis ca. 1560m und Wiederanstieg bis oberhalb Pflaumhütte.

Ski konnten in ca. 1250m (nach Waldstück) angelegt werden. Durch die unterste Rinne reicht der Schnee noch gerade so aus, für Anstieg und Abfahrt. Oberhalb 1400m noch genug Schnee.

Schnee- und Lawinensituation

Ab und zu kleinere Nassschneeabgänge aus den Wänden, sonst stabile Schneelage. Sehr wenige waren am Schönwetterfensterl, Regalpscharte u. kl. Törl blieben unberührt. Die meisten waren also am Goinger Törl und das waren aber für einen Sonntag erstaunlich wenige. Alle Abfahrten im Frühjahrsschnee.

Kommentare