letzte Kommentare

    • Datum

      17.06.2024 10:23

    • Verfasser

      Stock Leonhard

    • Tour

      Hochkönig

    • Kommentar

      ... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal...

Datum Bundesland Verfasser Tour
30.03.2024 Niederösterreich SteepSkiMichael Schneeberg by fair means ab Mödling
30.03.2024 Klaus Einmayr Loferer Skihörndl
30.03.2024 Sperl Alex Loferer Steinberge
30.03.2024 Sepp Auer Hoher Göll
30.03.2024 Salzburg uta Philipp Unteres Birgkar
29.03.2024 Johann Allgeier Hohe Roßfelder
29.03.2024 Klaus Einmayr Hochgschirr - Roßfeld
29.03.2024 Salzburg Nani Klappert Lämperbichlkogel (2032m)
29.03.2024 Steiermark Schitter Franz Hohe Veitsch - Rinnen
29.03.2024 Norbert Zollhauser Nachtrag: Winterraum-Wintertraum
26.03.2024 Salzburg Georg Abler Kl.Pleißlingkeil, Spirzinger, Hafeichtscharte
26.03.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Hengst bis ca 2000m und Spirzinger 2066m
25.03.2024 Steiermark Schitter Franz Preber
25.03.2024 Steiermark Robert Salzer Hochanger
25.03.2024 Annamirl Hufnagel Hohe Rossfelder, 2013 m
25.03.2024 Salzburg SteepSkiMichael Weißeck, 2.711 m

Kleiner Pleißlingkeil 2417m, 20.03.2024, Bruckbauer Peter

Gnadenalm

Gipfel in Sicht

Schaut guat aus

Gipfelhang

geht net schlecht

Abfahrtsspuren

Spirzinger

war heute vermutlich der letzte Einkehrschwung.

Tourenbeschreibung

Die Gnadenalm hat noch eine geschlossene Schneedecke, die Ski können am Parkplatz angeschnallt werden.Die Abfahrt vom Scheibenkogel ist schon stark verspurt . Traumwetter, angenehme Temperatur, um die Mittagszeit auf der  Hütte schon angenehm warm, nur im Gipfelbereich weht leichter Wind. Schade - wenn kein Wunder passiert wird die  alte urige Südwienerhütte heuer abgerissen.

Schnee- und Lawinensituation

In der Früh bis Südwienerhütte im Schatten gefrorene in der Sonne leicht aufgefirnte Schneedecke. Von der Hütte auf den Hengst im Schatten leichter Harschdeckel ,in der Sonne schon feuchte Schneedecke was beim Übergang zum Pulverschnee ein lästiges anstollen verursachte. Bei der Abfahrt im Schatten bis zur Grube unterm Scheibenkogel noch Pulver, sonst feuchte wo die Sonne richtig ansteht weiche Schneedecke.

Kommentare