letzte Kommentare

    • Datum

      17.06.2024 10:23

    • Verfasser

      Stock Leonhard

    • Tour

      Hochkönig

    • Kommentar

      ... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal...

Datum Bundesland Verfasser Tour
16.12.2023 Salzburg Vogl Helmut Schlenken
16.12.2023 Sepp Auer Hörndlwand
16.12.2023 Salzburg Hartmut Dörschlag Gabel
16.12.2023 Steiermark steverino Kochofen
16.12.2023 Steiermark Robert Salzer Wildalm
16.12.2023 Salzburg uta Philipp Staffkogel, 2115m
16.12.2023 Steiermark Johannes Dorfner Rax
12.12.2023 Salzburg Peter Kostecka Loibersbacher Höhe 1.457m
12.12.2023 Salzburg herbert rohn Bischlinghöhe 1834m
11.12.2023 Steiermark Harald Schober Plankogel 1531 m
10.12.2023 Salzburg Stock Leonhard zum Fuß der Torsäule 2200m
10.12.2023 Salzburg SteepSkiMichael Urbankar und Schöpfing
10.12.2023 Steiermark Harald Schober Bucklige Lärche - Obere Haslau
09.12.2023 Salzburg uta Philipp Klingspitze, 1988m
09.12.2023 Salzburg Peter Ortmeier Hoher Zinken
08.12.2023 Salzburg Stock Leonhard Pulverschnee bei den Mandlwänden

Medalkogel (2123m), 17.12.2023, Nani Klappert

Huber Hochalm

Glocknerblick aus der Medalscharte

2 Spuren sind schon da

Und noch zwei dazu

Im letzten Sonnenlicht wieder auf der Huberalm

Tourenbeschreibung

Aus dem Schwarzachengraben über Huber-Grund- und Hochalm, Abfahrt durchs Polzkar, Wiederanstieg querend über Kegerlalm zurück zur Huber-Hochalm. Super Verhältnisse. Wermutstropfen: Die Forststraße zur Huber-Grundalm ist "gründlich" geräumt, beim Aufstieg egal, bei der Abfahrt kommt man aber nicht ohne Kratzer davon.

Schnee- und Lawinensituation

Schnee: Die Wiesen der Huberalmen noch pulvrig auf hartem Untergrund. Der Pulverschnee hier hat allerdings ein klares Ablaufdatum durch die Inversionswärme tagsüber und die kalte Abstrahlungsnacht danach, wird vielleicht schon morgen, spätestens aber übermorgen bruchharschig werden. Anders bei der Abfahrt Polzkar: Der Schnee ist zwar etwas windverdichtet, aber kalt und sehr schön zu fahren. Hier stehen die Chancen gut, dass es noch eine zeitlang pulvrig bleibt.

Kommentare