letzte Kommentare

    • Datum

      17.06.2024 10:23

    • Verfasser

      Stock Leonhard

    • Tour

      Hochkönig

    • Kommentar

      ... und ich schaue wieder hinauf zum König; vielleicht geht sichs ja noch einmal...

Datum Bundesland Verfasser Tour
20.12.2023 Salzburg Peter Kostecka Spielberg 1.428m
19.12.2023 Salzburg Christian Resch Vordere Großwandspitze
19.12.2023 Salzburg uta Philipp Oberer Gernkogel, 2175m
19.12.2023 Salzburg herbert rohn filzmooshörndl und loosbühel
19.12.2023 Salzburg Herbert Kaltenleitner Sonntagskogel
19.12.2023 Steiermark martin, karo gaisl Hinterer Türlspitz 2646m
19.12.2023 Salzburg Vogl Helmut Schmittenstein, Tennerwinkel
19.12.2023 Salzburg Hans Weber Schneibstein
19.12.2023 Salzburg Hans Altmann Filzmooshörndl, 2.189 m
19.12.2023 Niederösterreich Martin Černička Schneeberg
19.12.2023 Kärnten Paul Sodamin Großglockner 3798m
18.12.2023 Salzburg Andreas Zauhar Heutalrunde
18.12.2023 Annamirl Hufnagel Gamsknogel 1750m
18.12.2023 Steiermark martin, karo gaisl Verhältnisse Hunerkogel
18.12.2023 Salzburg uta Philipp Manlitzkogel, 2247m und Rabenkopf
18.12.2023 Steiermark da oide neiwoida Ebenstein 2123m - von Norden

Medalkogel (2123m), 17.12.2023, Nani Klappert

Huber Hochalm

Glocknerblick aus der Medalscharte

2 Spuren sind schon da

Und noch zwei dazu

Im letzten Sonnenlicht wieder auf der Huberalm

Tourenbeschreibung

Aus dem Schwarzachengraben über Huber-Grund- und Hochalm, Abfahrt durchs Polzkar, Wiederanstieg querend über Kegerlalm zurück zur Huber-Hochalm. Super Verhältnisse. Wermutstropfen: Die Forststraße zur Huber-Grundalm ist "gründlich" geräumt, beim Aufstieg egal, bei der Abfahrt kommt man aber nicht ohne Kratzer davon.

Schnee- und Lawinensituation

Schnee: Die Wiesen der Huberalmen noch pulvrig auf hartem Untergrund. Der Pulverschnee hier hat allerdings ein klares Ablaufdatum durch die Inversionswärme tagsüber und die kalte Abstrahlungsnacht danach, wird vielleicht schon morgen, spätestens aber übermorgen bruchharschig werden. Anders bei der Abfahrt Polzkar: Der Schnee ist zwar etwas windverdichtet, aber kalt und sehr schön zu fahren. Hier stehen die Chancen gut, dass es noch eine zeitlang pulvrig bleibt.

Kommentare