letzte Kommentare

    • Datum

      15.04.2024 18:20

    • Verfasser

      uta Philipp

    • Tour

      Samnaungruppe

    • Kommentar

      Wow, vielen Dank fürs Posten, - die tollen Bilder sprechen für sich! Wenn dies...

Datum Bundesland Verfasser Tour
28.12.2023 Steiermark martin, karo gaisl Fluder
28.12.2023 Salzburg Walter Aschauer Über die Südhänge der Mandlwand in Richtung Vierrinnenscharte.
28.12.2023 Steiermark SteepSkiMichael Schneealpe - Rundtour Nordseite
28.12.2023 Steiermark Richard Waidhofer Kleiner Wildkamm
28.12.2023 Paul Sodamin Hoher Dachstein 2995m, danach Koppenkarstein Umrundung - Abfahrt durch das Edelgreiss
28.12.2023 Steiermark xeisclochard Natterriegel
27.12.2023 Salzburg Bruckbauer Peter Frunstberg 1672m
27.12.2023 Oberösterreich martin, karo gaisl Dachstein
27.12.2023 Salzburg Hans Altmann Trattberg, 1.757 m
27.12.2023 Steiermark Harald Schober Hochanger 1683 m
27.12.2023 Klaus Einmayr Brechhorn
27.12.2023 Salzburg uta Philipp Buchauer Scharte, 2269m
27.12.2023 Steiermark Schitter Franz Hohe Veitsch (2x)
27.12.2023 Steiermark xeisclochard Leobner
26.12.2023 Steiermark Bernhard Rosenkogel 1918m
26.12.2023 Niederösterreich white star Hohes Bäreneck

Gruberschartenbiwak, 29.05.2023, Saller Michael

Gruberschartenbiwak

Exponiert auf 3.100 m liegt sie …

Sonnenaufgang etwas unterhalb der Klockerin

Ausblick vom Großen Bärenkopf

Just beim Gipfel reißt es auf. W…

Wiesbachhorn

Blick vom Hinteren Bratschenkopf…

Klockerin Richtung Horn

Abfahrt zum Bratschenkopfkees fe…

Gemeinsam unterwegs

Abfahrt Klockerin

dahinter großer Bärenkopf unser …

Käferleiten ausgeputzt

Tourenbeschreibung

Auch im Käfertal biegt die Skitourensaison in ihre Zielgerade. Ab Käferleiten aber noch durchgängig Schnee wird aber sehr rasch bis zur Schwarzenberghütte ausapern.

Ab der Hütte zum Biwak, Großen Bärenkopf, Klockerin und Hinterer Bratschenkopf jedoch beste Schneebedingungen.

Schnee- und Lawinensituation

Ab Biwak sehr gute Firnverhältnisse unterhalb rasche Durchfeuchtung. Die Randspalte unterhalb der Gruberscharte könnte bald Probleme bereiten.

Kommentare